Monate: November 2012

Lebkuchenbiscotti

Hey Leute 🙂Ja, ich lebe noch! 😉 Und heute habe ich passend zur Adventszeit etwas mit Lebkuchen für euch! Dieses Rezept ist eine kleine umänderung von meinem Schokoladenbiscotti Rezept. 1 Ei100 g Zucker125 g Mehl1/2 TL Backpulver1 1/2 TL Zimt1 TL Lebkuchengewürz2 Reihen Schokolade (Ich habe Milka Noisette verwendet)50 g gestifftelte Mandeln, geröstet Hierfür heizt ihr den Backofen auf 180°C Umluft vor und bereitet ein Backblech mit Backpapier vor! Nun wird das Ei mit dem Zucker schaumig geschlagen, anschließend siebt ihr Mehl, Zimt, Backpulver und Lebkuchengewürz, dazu und hebt es vorsichtig unter. Jetzt müsst ihr nur noch die Schokolade kleinhacken und zusammen mit den Mandeln darunter mischen und den Teig zu einer Rolle formen, ab auf das Backblech und rein in den Ofen. Nach 25 Minuten nehmt ihr das Backblech raus, schneidet gleichmäßige Stücke aus der Rolle. Ihr legt sie wieder auf das Blech und schiebt sie noch mal in den Ofen. Nach fünf Minuten dreht ihr die Scheiben um und tut sie nochmal für 5 Minuten in den Ofen. Dann sind sie fertig, ihr …

Shortbread – Blaubeere

Gestern habe ich mir die neue Christmas Special-Ausgabe von der Zeitschrift „Lecker“ gekauft. Was für ein Glücksgriff, nicht nur leckere, weihnachtliche Backrezepte sondern auch fantastische Kochrezepte für den Feiertag. Heute habe ich das erste Rezept aus dieser Ausgabe ausprobiert, etwas verändert, aber trotzdem genial. Hier das Rezept zu meinem Shortbread – Blaubeere: 250 g kalte Butter 75 g Zimtzucker 200 g Mehl 1 Ei Prise Zimt 5 EL Blaubeermarmelade Wie der Name es schon verrät, ist auch dieses Gebäck sehr schnell zubereitet. Einfach die obengenannten (außer Blaubeermarmelade) Zutaten, zu einem Teig verkneten und anschließend 30 Minuten abgedeckt kaltstellen. Ihr fragt euch warum ich Zimtzucker anstatt Zucker genommen habe? Ich hatte keinen Zucker mehr ihm Haus… ihr könnt also auch 75 g Zucker nehmen 😉 Eigentlich wollte ich diesen Post damit beginnen das ich mal wieder ein Rezept für euch habe, wo man ganz sicher alle Zutaten im Hause hat, und somit wenn sich unerwarteter Besuch ankündigt mal eben ganz schnell dieses Shortbread erstellen kann. Aber, leider stimmte das bei mir nicht ganz! In der Zwischenzeit …

Schokoladenbiscotti

Hallo zusammen 😉 Zum Wochenende hin habe ich heute mal etwas ganz neues probiert. Schokoladenbiscotti Das ist eigentlich auch eine ganz einfache Sache die noch dazu schnell gemacht ist. Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall, zu einer Tasse Kaffee echt lecker! Aber auch so zwischendurch. 🙂 Zutaten Butter zum Einfetten 1 Ei 100 g Zucker 5 Tropfen Vanillearoma 125 g Mehl + etwas mehr für die Arbeitsfläche 1/2 TL Backpulver 1 TL Zimt 50 g Zartbitterschokolade, grob gehackt 50 g geröstete Mandelsplitter 50 g Pinienkerne Zuerst solltet ihr euren Backofen auf 180°C vorheizen und ein großes Backblech mit der Butter leicht einfette. Nun werden Ei, Zucker und Vanillearoma zusammen schaumig geschlagen. Danach könnt ihr Mehl, Backpulver und Zimt dazusieben und dazurühren. Als letztes werden die Mandeln, Pinienkerne und die Schokolade unter den Teig gehoben. FERTIG! 🙂 Jetzt müsst ihr nur noch den Teig zu einer langen Rolle formen, so das sie auf euer Backblech passt und ab in den Ofen für 20 bis 25 Minuten. So das eure Rolle goldbraun ist.   Die Rolle dann …