Monate: März 2013

Rührkuchen in Hasen und Lamm Form

Passend zu Ostern stelle ich euch ein Rührkuchen Rezept vor das ich in einer Hasen- und Lämmerform gebacken habe. Rezept: 250 g Butter 200 g Zucker 4-5 Eier 250 g Mehl 1 TL Backpulver 50 g Schokodrops Als erstes könnt ihr eure Formen gut mit Butter fetten und mit Paniermehl bestreuen. Dann den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun Butter mit Zucker schaumig schlagen, dann die Eier nach und nach darunter schlagen. Direkt danach Mehl, Backpulver und zuletzt Schokodrops darunter rühren. Die Teigzubereitung geht bei diesem Rezept sehr schnell, also auch gut wenn man spontan Besuch bekommt. Den Teig füllt ihr nun in einen Spritzbeutel und teilt die Masse gleichmässig in den Formen auf. Die Backzeit beträgt ca. 40 Minuten! Anschließend könnt ihr es je nach belieben mit Kuvertüre einstreichen oder mit Puderzucker bestäuben. Viel Spaß beim nachbacken! ♥

Erdnussbutter Cheesecake

Hallo, ich wünsche euch als erstes allen einen schönen Sonntag… auch wenn er fast schon wieder rum ist! ;D Also ich wollte immer schon mal gerne etwas mit Erdnussbutter backen, da ich bisher auch noch nie etwas mit Erdnussbutter gegessen habe! Also habe ich heute für euch einen Erdnussbutter Cheesecake aus der Lecker Bakery, dieser Cheesecake ist seeehr mächtig. Schmeckt aber trotzdem gut! 🙂 Hierfür braucht ihr folgende Zutaten: 200 g Mehl 75 g braunen Zucker Salz 125 g kalte Butter 1 Ei 250 g Zartbitterschokolade 250 g Schlagsahne 25 g Kokosfett (Palmin) 50 g gestiftelte Mandeln 50 g gehackte Haselnusskerne 4 Blatt Gelantine 500 g Doppelrahmfrischkäse 50 g + 100 g Zucker 100 g cremige Erdnussbutter Ihr fangt damit an Mürbeteig zu backen. Mehl, brauner Zucker mit 1 Prise Salz mischen. Butter in Stückchen und ein Ei dazugeben. Erst mit dem Knethacken des Handrührgeräts dann nochmal kurz mit den Händen verkneten. Den Teig 30 Minuten kaltstellen. Währenddessen könnt ihr eure Springform mit 26 cm Durchmesser vorbereiten in dem ihr sie mit Backpapier auslegt und die …