Monate: März 2014

Nutella Guglhupf // #ichbacksmir

Hallo ihr Lieben, auch diesen Monat möchte ich gerne wieder an dem Blogevent von Tastesheriff teilnehmen. Jeden Monat stellt sie mit dem Motto „Ich backs mir…“ ein Thema zur Verfügung zu dem jeder der Lust hat ein Rezept beisteuern kann. Dieses kann unter ihrem Rezept verlinkt werden (Zeitraum 14 Tage). Mehr Infos gibt es hier. Diesen Monat ist das Thema Gugl! Da habe ich direkt als ich es erfahren habe, ein Rezept kreeiert! Nutella Guglhupf. Wie bin ich darauf gekommen? Der Nutella musste weg! Momentan ist auf dem Frühstückstisch Käsebrötchen angesagt, nur am Wochenende wird mal ein Nutella Brötchen gegessen. Allgemein habe ich Reste verwendet. Es waren noch Haselnussgrieß, Mandelgrieß und gehackte Mandeln übrig, seht selbst was leckeres daraus geworden ist! Hier ist das Rezept: 200 g Butter 170 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 4 Eier 130 g Nutella 150 g Nüsse (Haselnussgrieß, gehackte Mandeln, etc. das was ihr übrig habt oder Lust drauf habt!) 90 g geraspelte Schokolade, Zartbitter 250 g Mehl 1 Pck. Backpulver Schokoladenglasur Aus diesen Zutaten stellt ihr einen Rührteig her, …

Ich wurde getaggt und das gleich zwei Mal! LIEBSTER BLOG AWARD

Hey heey heeey, wie ihr schon in der Überschrift gelesen habt, wurde ich nominiert (bzw. mein Blog) und bin nun „verpflichtet“ euch ein paar Fragen zu beantworten! 😉 Das ich nominiert wurde ist in beiden Fällen schon etwas her, da ich momentan nicht viel Zeit hatte. (Falls es euch nicht aufgefallen ist!) Ich möchte hier nun beide Nominierungen zusammenfügen und fange dann mal zuerst mit den Fragen von Viera’s Kitchen an. Denn Viera hat mich bereits am 13.3. für den Liebster Blog Award nominiert. Und das sind ihre 10 Fragen an mich: 1. Wie lange bloggst du schon? Ich blogge seit über einem Jahr, September 2012! 2. Warum hast du angefangen zu bloggen? Der Blog von Jeanny, Zucker, Zimt und Liebe, war eigentlich meine Inspiration mit dem bloggen nzufangen. Natürlich komme ich mit meinem Blog bei weitem nicht an ihren ran. Aber ich fand einfach die Vorstellung schön mein eigenes privates „Backbuch“ immer und überall bei mir zu haben und dazu mit einem abgebildeten Bild, damit ich mich besser an die Speisen erinnern kann! Wenn …

Produktbewertung Hussel

Hallo ihr Lieben, ich bin aus der Vorklausurenphase raus und kann mich nun wieder etwas mehr dem Backen zuwenden! 😉 Bevor ich euch aber ein neues Rezept vorstelle habe ich heute etwas anderes tolles für euch! Bevor ich in den Urlaub gefahren bin, vor drei Wochen, habe ich eine E-Mail bekommen, die mich völlig von den Socken gehauen hat. Hussel hat sich bei mir gemeldet!!!! Und mich gefragt, ob ich Interesse an einem kleinen Testpaket hätte! Was habe ich da wohl gesagt? 😉 Zuerst einmal stelle ich euch das Unternehmen Hussel kurz vor. Hussel ist ein Confiserie Unternehmen aus Hagen, es gehört zu der Douglas Holding Group und hat unter anderem eine Filiale in Bad Salzuflen (bei mir ganz in der Nähe) daher kannte ich Hussel auch vorher schon. Es gibt über 230 Fachgeschäfte in denen es alles rund um Schokolade zu kaufen gibt, sowie tolle Geschenkideen. Wer nun Hussel nicht kennt, kann gerne auf der Internetseite nach einer Filiale in der Nähe suchen oder direkt online bestellen. Im Onlineshop kann man zusätzlich auch noch …

Fanta Tassen Kuchen

Halloooo ihr Lieben, soooolange ist es her, dass ich einen Blogpost verfasst habe… ich weiß schon gar nicht mehr wie das geht! (Nein Quatsch!) Aber es tut mir total Leid. Erst war ich ein paar Tage im Urlaub und jetzt stecke ich mitten in meiner Klausurenphase. Deswegen lerne ich jetzt den lieben langen Tag, und das bei diesem schönen sonnigen Wetter, wo man am liebsten mit einem guten Buch, einem leckeren, leichten Stück Kuchen und einem Eiskaffee auf Balkon/Terasse/Park(oder sonst wo) sitzen würde. Heute habe ich Mathe hinter mich gebracht, also dachte ich mir, verfasse ich mal wieder etwas für euch, anstatt für meine Lehrer! 🙂 Für eine 26er Tortenform: 2 Tassen Mehl 1 Tasse Zucker 1/2 Tasse Öl 1/2 Tasse Fanta 2 Eier 1/2 Pck. Backpulver 1/2 Dose Pfirsiche oder Mandarinen 1 Becher Sahne 1 Becher Schmand 2 Pck. Vanillezucker Alle (oberen) Zutaten vermischen und in eine gefettete Tortenform geben. Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden und (oder Mandarinen) auf den Teig geben. Dies wird nun im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 bis …