Tag: 8. August 2014

Wie aus einer Sonnenblume plötzlich ein Sonnenhut wurde. Oder eine essbare Sonnenblume zwischen kleinen Sonnenhüten.

Als Amor und Kartoffelsack in einer Facebook-Gruppe zu ihrem „Speisen unter freiem Himmel“-Blogevent aufrief, war mir sofort klar was ich machen möchte. Denn kurz vorher kam die neue „Lecker Bakery“ in mein Haus. In dieser Ausgabe stand das Rezept für eine Beerige Sonnenblume. Das Rezept habe ich allerdings etwas geändert. Das einzige Problem was ich hatte, war das wir in unserem Garten keine Sonnenblumen haben und das selbst wenn dies der Fall wäre, diese nicht bis zum 5.August voll aufgegangen wäre. Als Sonja mir dann aber mitteilte, dass sie ihr Event bis zum 15. verlängert hat. War ich total glücklich darüber. Nun musste ich mir nur noch ein Feld mit Sonnenblumen suchen, die bis dahin aufgegangen sind. Das Feld sollte dann aber doch ein Garten mit zwei Sonnenblumen sein, die nebeneinander stehen. Bei meiner Tante. Ich hab mich also quasi letzte Woche bei ihr zum Kaffeetrinken eingeladen in dem ich sagte: „Ich backe nächste Woche und komme dann vorbei.“ vielleicht wäre es sinnvoller gewesen, direkt einen Termin aus zu machen, oder am morgen dort anzurufen …