Monate: Januar 2016

Januar Highlights 2016

Auch in diesem Jahr dürfen natürlich meine Highlights nicht fehlen. Ich liebe es auf anderen Blogs zu stöbern, die leckeren Gerichte der anderen Blogger anzuschmachten und Inspirationen zu sammeln. Klickt euch gern durch meine Linksammlung in diesem Post. Bild: Cinnamon and Coriander Mhhh habt ihr schonmal einen mexikanischen Schokoladen Pudding gegessen? Ich finde dieser von Cinnamon and Coriander sieht besonders lecker aus. zum Mittag Mais-Quesadillas mit Salami von Frl. M. kocht Brokkoli-Quiche von Sia’s Soulfood Flammkuchen mit Camembert und Preiselbeeren von Penne im Topf Gebackener Camembert mit Sesam-Pita aus der Pfanne von Glückszauber Türkische Eier von Raspberry Sue Matcha-Nudeln mit Wasabisauce von Transglobal Pan Party Gebackene Ofen Süßkartoffel mit Zwiebelquark und Frühlingszwiebeln oder Feta von Zucker, Zimt und Liebe Thailändscher Pomelosalat mit Grapefruit und Garnelen von Nicest Things Asiatische Brokkolisuppe mit Sesam von Ina isst Surf and Turf Burger von S-Kueche Gefüllte Zucchini mit Hähnchen Enchilada von Hase im Glück Ofenkartoffel mit Rote-Bete-Tzatziki von kleiner Kuriositätenladen Rote Bete Pizza mit Ziegenkäse und Walnusspesto von Foodlovin Vegetarische Pide von Herr Grün kocht zum Kaffee Zimtschnecken und …

Rezension // Glamour Mug Cakes

Hardcover 19 x 19 cm 64 Seiten Farbfotos ISBN: 978-3-7995-1034-9 9,99 € Verlag Amazon   Das sagt der Verlag: „Die schnellen Tassenkuchen aus der Mikrowelle liegen voll im Trend! Doch jetzt gibt es die kleinen blitzschnellen Minuten-Kuchen mit besonderem Dreh: Fantasievolle Toppings und besondere Zutaten zaubern uns und unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht. So werden die Mug Cakes in wenigen Minuten zu einem tollen Geburtstagskuchen, zu spontanen Leckereien, wenn Freundinnen kommen, oder zu hübschen selbst gemachten Geschenken. Probieren Sie es aus! Ab jetzt sind zauberhafte Tassenkuchen nur noch ein paar Minuten von Ihnen entfernt!“ – Thorbecke Einleitung: Spontan kommt Besuch ins Haus und man hat nichts zum Verwöhnen da? Mug Cakes sind ideal für solch Momente. Man rührt die Zutaten fix zusammen (bei vielen Rezepten sollte man diese sogar immer im Haus haben) dann ab in die Mikrowelle und schon hat man einen frischgebackenen Kuchen parat. Was ist die Gefahr dabei? Das nun häufiger unangekündigter Besuch vorbeischaut. Mug Cakes eignen sich auch gut als kleines Geschenk oder so für Zwischendurch wenn einen alleine der …

Buttermilch Kokoskuchen mit Kirschen zum Ich backs mir – Thema „Schneegestöber“

Ihr Lieben, da bin ich heute schon wieder mit einem ganz neuen Post. Unglaublich schon der zweite Tag in Folge, langsam geht es wieder Bergauf hier. 🙂 In der letzten Woche hat es bei mir in der Heimat endlich mal geschneit. Leider hatte ich nicht shr viel davon, da ich ein bisschen erkältet war (und natürlich die ganze Zeit lernen musste). Außer einmal wo ich Schnee schippen musste. Als meine Mutter mich dann am Donnerstag zum Bahnhof fahen wollte (damit ich wieder in mein zu Hause fahren kann – da ich es mir nur ein paar Tage erlauben konnte in der Heimat zu sein) ist sie einen kleinen Umweg gefahren. Über die ganzen Länder von unserem Dorf nach Bielefeld. Da sind ein paar schöne Bilder entstanden (aus dem Auto heraus), die ich euch gerne zeigen möchte. 🙂 Damit ihr mal sehen könnt wie schön es hier ist. Schön oder? Und da es so schön geschneit hat, hat Clara mit dem neuen „Ich backs mir Thema“ voll ins Schwarze getroffen. Denn dieses ist in diesem Monat …

New York Cheesecake Mugs und über komplizierte Mikrowellen, die ihr besser meiden solltet

Hallöchen ihr Lieben, heute habe ich mal etwas ganz neues für euch. Bisher habe ich mich nie daran gewagt Mug Cakes zu machen. Warum? Weil unsere Mikrowelle keine Wattangaben hat und ich deswegen immer etwas Angst davor hatte. War diese Angst berechtigt? JA! Warum erfahrt ihr jetzt. Auf unserer Mikrowelle steht das sie maximal 700 Watt erreicht – leider haben wir die Bedienungsanleitung nicht mehr – also habe ich sie ganz aufgedreht da in dem Rezept 900 Watt steht. Ich habe also die erste Tasse voller Erwartungen gefüllt und nach etwa 4 Minuten, roch es plötzlich nicht mehr schön zitronig, orangig so wie noch eine Sekunde zuvor, sondern ziemlich verbrannt! 🙁 Das war dann wohl nichts… Die nächste Tasse lief da schon besser, natürlich habe ich diesmal die Mikrowelle wieder runtergestellt. Auch bei den anderen Tassen lief es nun viel besser und ich war echt zufrieden mit dem Ergebnis. WAR!! Denn nachdem ich die Fotos gemacht habe und endlich den super riechenden Kuchen essen wollte, war nur einer von drein etwas geworden, die anderen zwei …

Macarons mit Zimt-Canache

Ihr Lieben, vor nicht all zu langer Zeit habe ich euch meine ersten Macarons vorgestellt. Diese gab es im Jahr 2014 zu Weihnachten bei uns. Auch im letzten Jahr habe ich es mir nicht nehmen lassen und für meine Familie Macarons gebacken. Diesmal mit einer leckeren ZImt-Canache Füllung. 🙂 Dadurch das ich im Moment wirklich sehr viel um die Ohren habe (lernen und dann kommt noch dazu das mein Fenste undicht ist und ich deswegen jetzt bei minus gerade von A nach B rennen darf und da mal was klären zu können… brrrr…) habe ich es erst jetzt geschafft diesen Post zu veröffentlichen. Ganz schön traurig, wo die Bilder nun bestimmt schon drei Wochen bereit für euch sind. Aber gut, Zimt ist ja zum Glück so ein Gewürz was immer geht, wo man noch nicht sofort nach Weihnachten die Schnute voll davon hat. 🙂 Nun gibt es aber das Rezept, ihr habt schließlich lange genug darauf gewartet. Und bald habe ich endlich wieder mehr Zeit, regelmäßiger zu bloggen und das wichtigste… zu backen! 🙂 Macarons: …

Kokos-Cashew Mini-Gugl

Hallo ihr Lieben, heute habe ich noch ein Rezept aus dem letzten Jahr für euch. Gut, genau genommen werden alle Rezepte die ich in diesem Monat poste, aus dem letzten Jahr sein. Leider sind es auch nicht viele. Aber ich stecke gerade richtig tief in der Klausuren Phase. Sooo tief, dass ich heute sogar Mathe schreibe. :O Ihr hättet mich mal letztes Wochenende sehen sollen, von morgens bis abends habe ich Mathe gelernt. Ich habe sogar mein WLan ausgeschaltet um nicht auf WhatsApp erreichbar zu sein (das wird schon was heißen!). Drückt mir die Daumen, dass es auch was gebracht hat. 😉 Diese Kokos-Cashew-Gugl sind suuuper lecker. Die Kombination von Kokos und Cashew passt richtig gut zusammen, die Schokolade rundet das ganze natürlich nochmal ab. Kokos-Cashew Mini-Gugl 50 g Margarine 45 g Zucker 1 Ei 1/2 EL Eierlikör 25 g Kokosraspel 25 g geröstete Cashewkerne, gehackt 25 g Zartbitter Kuvertüre Die Zartbitter Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen. Margarine, Zucker, Ei und Eierlikör mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die abgekühle Schokolade unterrühren. …

Mohn Bagels

Hello everybody, Bagels gehören in New York zum Alltag wie die Stulle in Deutschland. 🙂 Und da mein Cousin gerade (wie bereits erwähnt) in New York lebt, stehe ich zur Zeit total auf amerikanische Rezepte (Auch wenn Bagels ursprünglich aus Osteuropa stammen). Das folgende Rezept habe ich aus dem wundervollen Buch „New York Christmas“, was ich euch bereits –> hier <– vorgestellt habe.   Diese Mohn Bagel sind einfach unglaublich lecker, an einem schönen kalten Wintertag, während es schneit… hach ja… was für ein Traum! (Nach Schnee sieht es ja noch nicht so wirklich aus…) Aber auch an warmen oder regnerischen Tagen schmecken sie sehr gut. Das durften auch zwei meiner Kommilitonen herausfinden als wir bei mir zu Hause gemeinsam Programmieren geübt haben, während es draußen in strömen gegossen und sogar gewittert hat. Wartet ihr auch schon sehnsüchtig auf die richtigen Wintertage? Oder könnt ihr sie nun nicht mehr gebrauchen wo auch Weihnachten nun vorbei ist?   Für 8 Stück: 500 g Mehl 1 Pck. Trockenhefe 1 EL Zucker 1 TL Salz 250 ml lauwarmes …

Gewinnerbekanntgabe & Habt ihr Tipps gegen Mader?

Hallo ihr Lieben, heute ist es endlich soweit, ich durfte die vier Gewinner zu meinen Weihnachtsverlosungen ziehen. 🙂 Und somit kann ich noch an vier Menschen ein kleines Weihnachtsgeschenk vergeben. Ich will auch gar nicht lange um den heißen Brei herum reden, denn ich hatte heute schon einen harten morgen. Ich wurde nämlich von einem Mader (o.ä.) aus dem Schlaf gerissen, bzw. habe ich mich mit seinem rumgerenne über meinem Kopf ca. eine Stunde im Halbschlaf befunden. Nicht so nett. Na ja was soll’s zum Glück ist ja heute Sonntag, da steht nicht so viel an. Aber falls ihr gute Tipps gegen Mader habt die im Dach wohnen, (es gibt keine Möglichkeit dort Hundehaare etc. reinzustopfen ohne das ganze Dach aufzureißen…) immer mal her damit! 😉 Nun aber zu den Gewinnern, vielen Dank für die Zahlreiche Teilnahme und eure vielen Kommentare. Das erste Set von Lindt hat gewonnen: Anna-Maria F. Bitte melde dich bei mir Anna-Maria. Du hast mir leider eine unvollständige E-Mail Adresse mitgeteilt. Das zweite Set: Tanja D. Das Buch „Schokolade Verführung pur“ …

Ein Jahr voller Köstlichkeiten. Mein Jahresrückblick 2015 mit dem Besten vom Besten. ;-)

Hallo ihr Süßen, ich wünsche euch ein wunderschönes Jahr 2016, dass all eure Wünsche und Vorsätze in Erfüllung gehen und ich hoffe sehr das ihr ein schönes Silvester hattet. 🙂 Ich hatte einen sehr schönen Abend im Theater, wo wir dann um 12 Uhr mit meiner Familie angestoßen haben, anschließend sind meine Schwester und ich in einen Club bei uns in Bielefeld gegangen und haben dort noch ein wenig mit Freunden gefeiert. Den Jahresrückblick den ich euch im heutigen Post mit meinen Bloghighlights zeigen möchte, habe ich daher bereits vorher vorbereitet. Lehnt euch zurück mit einem Tässchen Kaffee oder Tee und genießt die Bilder aus dem Jahr 2015. Januar   Birnentarte mit Rosmarin   Bananen-Zimt-Muffins mit Haferflocken-Schoko-Streuseln Ganz besonders die Muffins haben es mir angetan, da herrscht absolute Suchtgefahr! Februar   Blaubeer-Zimt-Schnecken Neapolitanische Eistorte Hach, meine erste Eistorte, die tatsächlich gelunngen ist. Das war ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk für meine Butter. Und die Blaubeer-Zimt-Schnecken waren mein absolutes Hefe Highlight in dem ganzen Jahr. <3 Ich bin total verliebt in die Dinger. März   Knusprige Karamellschnitten …