Monate: Juni 2017

#PimpyourPicknick || Ziegenkäse-Pfirsich-Sandwich

Hallo ihr Lieben, ich habe euch ja bereits ein bisschen von meinem ersten Picknickausflug in diesem Jahr erzählt. In dem Post gab es außerdem das Rezept für die leckeren Filopäckchen gefüllt mit Würstchen und Paprika. Es gab außerdem noch zwei verschiedene Sanwich Varianten. Eine davon stelle ich euch heute vor. Wenn ich daran zurück denke, würde ich am liebsten sofort das Haus verlassen und picknicken fahren/gehen. 🙂 Wenn die Klausuren um sind, werde ich das mal wieder in Angriff nehmen. Geht ihr gerne picknicken? Mich würde es sehr interessieren was dann in euren Picknickkorb wandert. Habt ihr tolle Rezepte die ich unbedingt ausprobieren sollte? Ich bin ja ehrlich gesagt ein Neuling im Picknicken. Habe aber trotzdem sooo viele Idee, das ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. 😀 Nun aber zu dem leckeren Ziegenkäse-Pfirsich-Sandwich: Für 2 Portionen: 6 Scheiben Sandwichbrot Kräuterbutter 40 g Ziegencamembert 1 Pfirsich etwas Salat Pfirsich waschen, Stein entfernen und ebenso wie den Ziegencamembert in Scheiben schneiden. Salat waschen und trocken tupfen. Vier Sandwichscheiben toasten und mit Kräuterbutter einstreichen. von den …

#PimpyourButterbrot || Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Hallöchen ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein neues Rezept für meine Reihe „PimpyourButterbrot“ für euch. Ihr wisst ja mittlerweile wie gerne ich Ziegenkäse esse, seit einer Weile esse ich immer Brot mit Ziegenfrischkäse (am liebsten den aus dem Aldi, der hat den besten Geschmack von allen die ich bisher probiert habe). Aber nur Ziegenfrischkäse kann schon mal etwas langweilig werden auf Dauer. Und somit habe ich mir letztens ein paar Feigen besorgt (Leider habe ich Schinken vergessen – aber auch Salami schmeckt sehr gut dazu) und habe mir eine schöne Stulle gemacht, die auch noch was fürs Auge war. Dieses Rezept ist total simpel und ganz schnell gemacht, also genau das richtige gepimpte Butterbrot nach einem langen Tag. Die Kombination von Ziegenkäse und Feigen ist einfach unschlagbar. Wer mag kann sich auch noch ein paar Kürbiskerne draufstreuen. Für 1 Portion: 1 Scheibe Brot (z.B. Vollkorn- oder Kartoffelbrot) Ziegenfrischkäse 1 Feige 1 Scheibe Schinken oder Salami Kürbiskerne Eine Scheibe Brot mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Eine Feige in achteln, den Schinken oder die Salami zwei Mal …

#PimpyourPicknick || Würstchen im Schlafrock war gestern; Würstchen im Filopäckchen

Hallo ihr Lieben, ich bin in Picknick-Stimmung! Deswegen freue ich mich heute mit euch meine neue Kategorie Pimp your Picknick zu eröffnen. Und dann auch noch mit einem sooo leckeren Rezept. Vielleicht schaffe ich es ja euch damit auch in Picknick Laune zu versetzen. 🙂 Als Vatertag war, war ich Picknicken. Das Wetter war wunderschön. Wir sind mit dem Fahrrad zum Rubbenbruchsee in Osnabrück gefahren und haben ein schönes Plätzchen am Wasser gefunden. Mit Kaffee, Melone und Bionade im Gepäck wollte ich mich nicht zufrieden geben, also habe ich noch zwei verschiedene Sandwichs belegt (Rezepte folgen) und eben diese Würstchen im Filopäckchen. Eigentlich hatte ich erst etwas anderes mit dem Filoteig vor. Da ich aber zum ersten Mal mit dem Teig gearbeitet habe und erstmal überfordert war, als ich gesehen habe das 10 Blätter (vielleicht auch weniger? – Wie gesagt ich war überfordert :D) in der Packung sind. Dann wusste ich gar nicht mehr was ich tun soll bis ich gelesen habe das man immer zwei übereinander legt und die dann verarbeitet. Leichter gesagt als …

Burger Tausend und Eine Nacht

Hallo ihr Lieben, ich würde ja super gerne schreiben das ENDLICH Juni ist. ABER… im Juni fängt wieder mal meine Klausurenphase an 🙁 Das heißt ich werde ganz wenig Zeit in der Küche verbringen – wahrscheinlich nur zum Frustessen und Konserven aufkochen. Ganz so schlimm wird es hoffentlich nicht. Eine Sache geht in der Klausurenphase aber besonders gut und das ist Fast Food. Deswegen würde ich sagen, wird es mal wieder Zeit für einen Burger! 🙂 Ein Burger mit Falafel-Patty mhhh gibt es was besseres? Wenn ihr die Frage mit „ja“ beantworten könnt dann schaut mal bei meinem Pulled Pork BBQ Burger oder dem Irish Angus Vollkorn-Burger mit Guacamole, Pilzen und Ziegenkäse vorbei. Wenn ihr die Frage mit „nein“ beantworten könnt, dann schaut euch die anderen zwei Burger trotzdem auch noch an. Das sind meine drei Lieblingsburger. 🙂 In 2 Wochen werde ich vermutlich sehnlichst danach lechzen. Für 2 Burger: 1/2 Rezept Vollkorn Brötchen von hier Belag: 1 Mischung Falafelpulver Humus (pikant) Wasser 1 kleine Rote Bete (vorgekocht) Ruccola und Radicchio Die Burgerbrötchen nach dem …