Tag: 3. Januar 2018

Rezension || Mann backt Glück

  160 Seiten, Hardcover   12,95€   Verlag     Amazon* Das sagt der Verlag „Marian Moschen ist einer der erfolgreichsten Foodblogger Österreichs. In seinem neuen Buch „Mann backt Glücksmomente“ stellt er seine ganz persönlichen Glücksrezepte im doppelten Sinne vor: Backrezepte und Lebensrezepte, denn Backen bedeutet für Marian Genuss, Belohnung, Auszeit und natürlich pures Glück.“ – Lingen Rezepte In diesem Buch gibt es über 40 Rezepte von dem Foodblogger Marian Moschen. Die Rezepte sind auf 5 Kapitel aufgeteilt. „Klassiker neu interpretiert“ heißt das erste, hier gibt es unter anderem eine Donauwellen-Torte, Dobos-Spitzen oder Frankfurter Kranz Swirl Cake. Weiter geht es mit „Schnelles Glück“ hier findet ihr Rezepte für Cremeschnitten, Schwarzwälder Kirschkuchen oder auch Donuts aus dem Backofen. Das dritte Kapitel heißt „Choc-o-holic„. Lust auf eine Trüffelbombe oder Triple Chocolate Fudge Cupcakes? Dann seid ihr in diesem Kapitel genau richtig. In dem Kapitel „Glück findet man überall“ begeben sich die Leser auf eine kleine Weltreise. Egal ob Hawaiianische Kokosbrötchen, eine Namibische Bananentorte oder Japanischer Käsekuchen. Fernweh kann man hier kurz vergessen! Das letzte Kapitel heißt „Fruchtig macht glücklich“ …