Chai, Cookies, Lecker, Schokolade, Weihnachten, Winter, Zartbitter
Kommentare 4

Adventskalender-Türchen Nummer 8

Hallo ihr Lieben,

heute steuere ich selbst einen Beitrag zu meinem Adventskalender bei. Es wird auch mal langsam Zeit ein paar ältere Rezepte herauszukramen und mit neuen Bildern aufzuhübschen. Das folgende Rezept habe ich aus einer Lecker Christmas-Special Ausgabe von 2012.

Vor zwei Wochen habe ich mich mit zwei Freundinnen, die ich in meinem Studium kennengelernt habe, getroffen um gemeinsam die ersten Weihnachtsplätzchen zu backen. Mir war relativ schnell klar das ich diese leckere Cookies als Rezept beisteuern werde. Da ich nachdem ersten Backen sooo begeistert davon war und ich mir Sicher war, dass es meinen Mädels auch so gehen wird. 🙂

Sobald sie aus dem Ofen kommen müsst ihr sie probieren, denn sie haben einen fantastisch flüssigen Schokokern. Yummy… *_* Das macht das ganze noch besser!

Für ca. 30 Cookies:

200 g Zartbitterschokolade (Tafel)
125 g weiche Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz
50 g lösliches Chai-Latte Pulver
1 Ei
200 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 EL (Back-)Kakaopulver
2 EL Puderzucker

  1.  100 g Schokolade einer Tafel in 30 Stücke teilen. Die anderen 100 g über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen, anschließend ewas abkühlen lassen.
  2. Butter, Zucker, 40 g Chai-Latte Pulver und Salz cremig rühren.
  3. Zunächst vorsichtig das Ei unterrühren im Anschluss die geschmolzene und abgekühlte Schokolade.
  4. Mehl, Backpulver und Kakao unterheben.
  5. Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Den Cookieteig zu 30 Kügelchen formen und jeweils ein Schokoladenstück hineindrücken.
  7. Die Kügelchen versetzt auf den Backblechen anordnen.
  8. 10 bis 12 Minuten im Ofen backen lassen.
  9. Nachdem Auskühlen 2 EL Puderzucker mit den restlichen 10 g Chai-Latte Pulver mischen und über die Cookies streuen.

 

Übrigens gibt es eine Neuigkeit zu diesem Adventskalender. Ich habe es nicht nur geschafft 22 wundervolle Blogger mit ins Boot zu holen, sondern nun auch noch ein paar Gewinne für euch ausgehandelt.  Ihr dürft euch also noch mehr auf die zukünftigen Türchen freuen! 🙂

Liebste Grüße,

 

4 Kommentare

  1. Liebe Alex,
    einen wunderschönen Adventskalender hast Du zusammengestellt, hier stöbere ich gerne, voller Lust auf weihnachtliche Rezepte. Außerdem, so einen Keks hätte ich jetzt auch gerne.
    Liebe Grüße Sigrid

Kommentar verfassen