Eigenkreation, Fleisch, Herzhaft, Partyfood, Pizza
Kommentare 2

BBQ Chicken Fladenbrotpizza

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen war ein guter Freund bei mir zu Besuch – wir müssen jetzt in den Semesterferien zusammen an einem Projekt arbeiten. Aber essen müssen wir natürlich auch und deswegen haben wir haben wir uns gemeinsam in meine kleine Studentenküche gestellt und eine neue Pizzaart ausprobiert. Fladenbrotpizza!

Die Pizza schmeckt verdammt lecker, der Boden ist nicht so flach und schön knusprig! Ein weiterer Vorteil ist natürlich, das diese Pizza fast so schnell fertig ist wie Tiefkühlpizza. Man hat keine Arbeit damit erst einen Hefeteig zu kneten, gehen zu lassen und ihn auszurollen. solange man ein fertiges Fladenbrotkauft. Was ich zu diesem Anlass gemacht hatte.

Auf Marcs Blog Bake to the roots gibt es gerade ein tolles Blogevent, ich bin froh das ich es noch schaffe daran teilzunehmen. Die BBQ Chicken Fladenbrotpizza passt einfach perfekt dazu! 🙂

Für 1 Pizza

200 g Hühnchen
Butter
1/2 Fladenbrot
1 Dose Mais und rote Bohnen-Mix
1/2 rote Paprika
3 EL Tomatensoße
Oregano
100 g geriebenen Gouda oder Pizzakäse
BBQ Soße
Salz, Pfeffer

  • Das Hühnchen zunächst in ca. 2 cm lange Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten leicht anbraten. Währenddessen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Mais und rote Bohnen-Mix abtropfen lassen.
  • Die Paprika waschen, das Stielgehäuse entfernen und ebenfalls in Streifen schneiden.
  • Nun das Fladenbrot längs aufschneiden und mit Tomatensoße bestreichen.
  • Die Paprika und den Mais-Bohnen-Mix nach belieben auf der Pizza verteilen, anschließend das Hühnchen.
  • BBQ Soße über die Pizza geben, anschließend mit Oregano würzen und mit Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 12 Minuten backen.



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Hallo Alex,

    das ist ja eine coole Idee mit dem Fladenbrot. Dann werde ich nächste Woche Mal unserem türkischen Bäcker einen Besuch abstatten und die Pizza ausprobieren, die schaut nämlich wirklich richtig lecker aus!

    Liebe Grüße
    Jill

Kommentar verfassen