Alkohol, Birne, Mandeln, Schokolade, Torte, Zartbitter
Kommentare 1

Birnen-Eierlikör Torte und warum ich Tiefgaragen ab sofort meide!

Hey ihr Lieben,

ich habe auch mal wieder etwas für euch, was nicht unbedingt in die Weihnachtszeit gehört. Diese Torte könnt ihr z.B. auch im Sommer sehr gut essen! 😉

Ich habe sie letzte Woche für eine Weihnachtsfeier gemacht. Sowie auch letztes Jahr, wurde auf der Arbeit von meiner Mutter auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtsfeier organisiert, zudem jeder hindurfte. Alle Mitarbeiter (oder viele) haben Torten mitgebracht, diese wurden verkauft zu Förderungszwecken. Es waren soooo schöne Torten dabei, ich hätte mich am liebsten einmal komplett durchprobiert, aber ich musste wieder nach Hause fahren und lernen. Warum ich überhaupt da war? Das ist auch wieder eine lustige Geschichte.
Am Freitag bin ich mit ein paar Freunden auf den Weihnachtsmarkt gegangen, habe mein geliebtes Auto in einer Tiefgarage geparkt. (Bei der Einfahrt war keine Auskunft über Preis und Öffnungszeiten) ich dachte dort parkt noch einer von meinen Freunden, so war es aber leider nicht. Um 22 Uhr wurde ich dann zu meinem Auto begleitet… na ja nicht ganz zu meinem Auto, weil die Tiefgarage hatte zu. So ein Pech! Und das auch noch am Freitag den 13. wo ich doch sonst immer Glück an dem Tag hatte… -.- Am Samstag hat meine Mutter mich dann zu meinem Auto gebracht, ich bin ihr hinterhergefahren um beim Torten tragen zu helfen! So habe ich die ganzen tollen Meisterwerke gesehen! Ich hoffe meine Mutter bekommt alle Rezepte zusammen, dass waren wohl insgesamt 22 Torten… yummy! 🙂

Boden:
200 g Margarine
100 g Mehl
100 g Mandeln gemahlen
150 g Zucker
2 Eier
1 Pck. Vanillin
1 Prise Backpulver

Belag:
1 Dose Birnen
1 1/2 Tafel Zartbitterschokolade
2 Pck. Tortenguss
1 1/2 Becher Sahne
1 Pck. Vanillin
2 Pck. Sahnesteif
Eierlikör
Schokostreußel

Die Zutaten für den Boden zusammen verrühren, dann in eine gefettete Springform (Durchmesser 26) geben und ca. 30 Minuten backen bei 180°C.

Nach dem Auskühlen des Bodens, die Birnen abtropfen lassen, den Saft braucht ihr dafür auch noch. Dann die Birnen In Stückchen schneiden und auf dem Boden verteilen.
Nun die Zartbitterschokolade im Birnensaft auf dem Herd auflösen und mit Tortenguss verrühren, bis es etwas dick wird. Wenn es zu dick wird, gebt ihr etwas Wasser dazu. Dies verteilt ihr nun gleichmäßig über die Birnen auf dem Kuchen und lasst es fest werden.
Die Sahne schlagt ihr derweil an mit einem Päckchen Vanillezucker und zwei Päckchen Sahnesteif. Den Rand der Torte streicht ihr mit der Sahne gleichmäßig ein, die Oberfläche bespritzt ihr nach belieben mit der Sahne. wenn ihr ein Stück oben frei lasst, könnt ihr dort Eierlikör reinfüllen, aber nur leicht bedecken!
Zusätzlich wird etwas Eierlikör auf die Sahnetupfen geträufelt und Schokostreußel oder Schokoraspel darüber gegeben! Bis zum Servieren kaltstellen!

Eignet sich auch gut für BVB-Fans! 😉 Jetzt wünsche ich euch allen noch einen schönen vierten Advent!

1 Kommentare

  1. Oh was für ein leckeres Törtchen, das RZ hab ich mir gesichert, dann bin ich mal gespannt ob du die tollen Rz alle bekommst, dann back dich da mal durch ich lese mit und klaue dann das ein oder andere Rz 😉

    Liebe Grüße in den vierten Advent
    Kerstin

Kommentar verfassen