Birne, Dr. Oetker, Feiertag, Herbst, Kirschen, Mandeln, Schokolade, Torte
Kommentare 2

Birnentorte

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein schönes Rezept aus dem Dr. Oetker Gugelhupf (1/2014) vor. Meine Mutter hat sich diese Torte gewünscht. Jedes Jahr lädt sie die Nachbarfrauen zum Kaffee ein, da dürfen natürlich auch Torten nicht fehlen! Außerdem ist heute Valentinstag, da ich aber nichts herzförmiges für euch (oder jemand anderen) habe bekommt ihr das Rezept für diese Torte, darüber freut sich bestimmt auch jeder an Valentinstag!

Knetteig:

125 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
1 geh. EL Puderzucker
50 g weiche Butter
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei

Makronenmasse:

50 g Zartbitterschokolade Raspel
4 Eiweiß
1 Prise Salz
4 Eigelb
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL gemahlener Zimt
100 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Kirschsaft

Belag:

1 Dose Birnenhälften mit Saft
1 Pck. Tortenguss klar
2 gestr. EL Zucker
1 Glas Preiselbeeren

Sahnefüllung:

500 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker

Boden und Rand der 26er Springform fetten. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Alle Knetteig Zutaten zu einem Teig, in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät (Knethaken) kneten. Den Teig auf den Boden der Springform gleichmäßig drücken. Den Boden im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.

Nach dem backen, das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Anschließend Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Haselnüsse, Kirschsaft, Zimt und Schokolade unterrühren. Das Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Masse auf den vorgebackenen Boden verteilen und im vorgeheizten Ofen (s.o.) ca. 25 Minuten backen. Erkalten lassen. Den Boden aus der Springform lösen und auf eine Servierplatte etc. legen. Springformrand wieder um den Boden befestigen, damit es leichter wird die Sahne darauf zu verteilen.

Birnen abtropfen lassen, 250 ml Birnensaft für den Tortenguss zur Seite stellen. Ca. 2 EL Preiselbeeren zurücklassen, die restlichen Preiselbeeren auf dem Boden verstreichen. Nun Sahne steifschlagen mit Sahnesteif und Vanillezucker. Die Sahne über die Preiselbeeren geben und glattstreichen. Birnen mit der gewölbten Seite nach oben um den Tortenrand legen. Den Tortenguss mit Birnensaft und 2 gestrichenen EL Zucker nach Anleitung zubereiten, etwas abkühlen lassen und mit einem Löffel, über die Birnen geben. Wenn der Tortenguss abgekühlt ist die Zwischenräume zwischen den Birnen, mit Preiselbeeren füllen. Fertig, jetzt nur noch bis zum servieren kaltstellen!

Ich wünsche euch heute einen schönen Tag mit euren Liebsten, genießt das beisammen sein bei Kaffee und Kuchen! 😉

2 Kommentare

Kommentar verfassen