Event, Schwedisch, vegan
Kommentare 1

Breadnesday // Vegetarische Weltreise: Schweden // Knäckebröd oder Knäckebrot

Woran denkt man zu erst wenn man an Schweden denkt… außer an Ikea. An Köttbullar?! Genau. Aber was gibt es Vegetarisches? Stimmt, Knäckebrot! Besser gesagt Knäckebröd! Das gibt es in Schweden doch an jeder Ecke, oder? Ich war leider noch nie in Schweden, aber würde gerne mal hin! Im kleinen Kuiositätenladen habe ich das Knäckebrot Rezept entdeckt und ein wenig aufgepeppt mit Mohn und Sesam. Sehr lecker deswegen hat es dieses Rezept auch verdient an der Vegetarischen Weltreise von der Tomateninsel teilzunehmen! 😉

http://tomateninsel.de/vegetarische-weltreise-schweden/

Außerdem ist heute Mittwoch bzw. Breadnesday und KnäckeBROT ist ja auch ein Brot! 😉 Also freue ich mich das ich mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann. Nächste Woche gibt es dann ein leckeres Brot, was super zum Grillen passt. Also haltet die Augen auf und schaut auch nächsten Mittwoch wieder vorbei. 😉 Wenn auch ihr am Breadnesday teilnehmen wollt, dann postet einfach den Link zu eurem Brot bei den Kommentaren. Dafür habt ihr eine Woche Zeit, danach gibt es einen neuen Breadnesday-Post von mir. 😉 Wenn ihr keine Blogger seid, könnt ihr mir gerne euer Lieblingsbrot als Gastpost zusenden, welches ich dann an einem Breadnesday in eurem Namen veröffentlichen werde. Bei interesse schickt mir einfach eine Mail an: alexawe10@gmail.com

1 Päckchen Trockenhefe
300 ml Wasser
1 EL Honig
1 1/2 TL Salz
125 g Dinkelmehl
400 g Roggenmehl
Sesam & Mohn zum bestreuen

  1. Trockenhefe, Honig und Wasser verrühren, bis die Trockenhefe aufgelöst ist.
  2. Mit Salz und Mehl zu einem Teig verknete, evtl. etwas Wasser hinzugeben.
  3. Über Nacht abgedeckt, in einer Schüssel, bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  4. Den Teig achteln, so dünn wie möglich auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In gleichgroße Streifen schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  5. Ganz dünn mit Wasser bestreichen, Sesam und Mohn darauf streuen.
  6. Im vorgeheizten Ofen 220°C Umluft 8 bis 10 Minuten backen.
  7. Von Schweden träumen.

1 Kommentare

  1. Das Knäckebrot ist toll geworden. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche Sorte ich lieber essen würde. Wahrscheinlich würde ich von jeder ein Stück naschen…

Kommentar verfassen