Blechkuchen, Eigenkreation, Event, Schokolade
Kommentare 5

Brombeer-Schoko-Küchlein

Ich gelange in letzter Zeit öfters auf die Seite „Eat Smarter“ um mir Ideen zu holen. Letztes Wochenende habe ich einen Kuchenteig daraus nachgebacken, allerdings ist mir unklar wieso dieser bei mir dicker geworden ist. Gut ich habe die Rezeptur etwas verändert, aber das sollte nun nicht den ganz Teig verdoppeln… Wie dem auch sei, hier gelangt ihr zu einem richtig schönen Schokokuchen mit Kastaniencreme.

Da ich finde das dieser Kuchen auch gut zu einem Geburtstag passen könnte, ist dies mein Beitrag für den ersten Geburtstag von Let’s Cook. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Bloggeburtstag. Ich freue mich schon auf viele weitere Jahre mit dir! 😉

http://loeffelzauber.blogspot.de/2014/09/lets-cook-wird-1-jahr-happy-birthday.html

Bei dem Rezept von Eat Smarter habe ich allerdings die Kastanien mit Nutella und Brombeeren ausgetauscht, was daraus leckeres geworden ist, könnt ihr euch nun hier anschauen.

 

sbk

Heller Teig:
300 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
130 g Margarine

Schoko Teig:
175 g Butter
60 g geschmolzene Zartbitterschokolade
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
200 g gemahlene Mandeln
150 g gemahlene Haselnüsse
50 g gestifftelte oder gehackte Mandeln
2 Eier

Topping:
2 Becher Sahne
2 1/2 TL Nutella
150 g Brombeeren
40 g Zucker
2 Päckchen Sahnesteif
100 g Mascarpone

  1. Alle Zutaten für den Hellen Teig verkneten
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den hellen Teig darauf verstreichen.
  3. Nun alle Zutaten für den Schoko Teig verkneten und diese auf dem hellen Boden mit einer Winkelpalette, etc. glattstreichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  5. Nachdem auskühlen in gleichmäßige Stücke schneiden ca. 6,5 x 6 cm.
  6. Nun die Brombeeren pürieren und mit ascarpone und Zucker mischen.
  7. Einen Becher Sahne  mit einem Päckchen Sahnesteif aufschlagen und unter die Mascarpone heben. Nun mit einem Spritzbeutel und einer Sterntülle, Sterntupfen Waagerecht an jede Kante der Kuchenstücke spritzen.
  8. Anschließend den zweiten Becher Sahne mit dem zweiten Päckchen Sahnesteif aufschlagen, dabei nach und nach das Nutella hinzugeben bis es die gewünschte Farbe erreicht hat. Diese nun in die Mitte jedes Kuchenstückes spritzen, genauso wie zuvor bei der Brombeercreme.
  9. Bei Punkt 7 und 8 passen sollten mind. je Kuchenstück 3 Sahne/Cremetupfen nebeneinander passen.

Wer jetzt noch etwas Deko selbst erstellen möchte, einfachZucker im Topf schmelzen und ein Karamellgitter oder Engelshaar erstellen. (Anleitung folgt)

 

5 Kommentare

Kommentar verfassen