Cookies, für Kinder, Kleinigkeiten zum Kaffeeklatsch, Mandeln, Schokolade, Suchtgefahr, Weihnachten, Winter, Zartbitter
Schreibe einen Kommentar

Brownie-Mandel-Taler

Hallo ihr Lieben,

so kurz vor Weihnachten vergehen die Tage noch schneller. Zumindest habe ich das so im Gefühl, geht euch das auch so? Zum Glück ist heute mein letzter Tag in der Uni. Morgen kann ich dann schon nach Hause fahren um an Weihnachten auch wirklich bei meiner Familie sein zu können.

Ich habe mich dort schon so lange nicht mehr blicken lassen, das meine Tante mich über WhatsApp gefragt hat ob ich denn wohl an Weihnachten da wäre. :O Das war mir schon etwas unangenehm. Natürlich bin ich an Weihnachten bei meiner Familie. ♥ Nach den vergangenen Ereignissen in dieser Woche noch lieber als sonst, aber das möchte ich hier nicht näher erläutern. 🙁

Heute soll es auf meinem Blog um diese leckeren Kekse gehen, die super weich und lecker schokoladig sind. Meine Versuchskaninchen haben gefragt ob das Brownie-Cookies wären – weil sie tatsächlich so schmecken. So ist nun auch er Name zu Stande gekommen. Wenn ihr vor Weihnachten noch mal backen wollt probiert unbedingt diese Kekse aus. Sie sind nicht nur super lecker sondern auch sehr schnell gemacht. 🙂

220 g Mehl
1 TL Weinsteinbackpulver
50 g Kakaopulver
1 TL Fleur de Sel
200 g Butter
120 g brauner Zucker, fein
2 Päckchen Vanillezucker
40 g brauner Zucker, grob
Mandelblätter

  • Salz, Butter, feinen braunen Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen.
    Mehl, Backpulver und Kakaopulver mit einem Knethacken dann mit den Händen unterkneten.
  • Den Teig zu 2 bis 3 Rollen (Ø 3 cm) formen und in grobem braunen Zucker wälzen. Die Rollen einzeln in Frischhaltefolie wickeln und für 20 Minuten in das Tiefkühlfach legen.
  • Die Rollen anschließend in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 5 Minuten backen. Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und mit Mandelblättern belegen, weitere 7 Minuten backen.



*Original Rezept
Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen