amerikanisch, Burger, Herzhaft, italienisch
Kommentare 1

Burger mediterran

Hey,

dieses Rezept ist das letzte Rezept, was ich für euch in diesem Monat habe! Aber ein seeehr, leckeres, einfaches Rezept. Und es macht auch auf jeden Fall satt! Dazu, könnt ihr euch TK Pommes im Backkofen machen, aber nicht zuviele weil der Burger schon echt reinhaut!

Also für 4 Burger:

4 Burgerbrötchen mit Sesam
1 Zwiebel
500 g Hackfleisch
ca. 8 getrocknete Tomaten
1 Brötchen
Pfeffer, Salz
Paniermehl
Ruccola
Ketschup, Mayo
4 Scheiben Gouda

Ofen vorheizen, ca. 200°C Umluft

Die Zwiebel zerhacken. Das Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel mit dem Hackfleisch, Salz, Pfeffer und dem ausgedrückten Brötchen zusammen verkneten. Vier getrocknete Tomaten in kleine Streifen schneiden und ebenfalls unter das Hackfleisch vermengen.
Paniermehl darunter mischen, bis es eine festere Masse ist zu großen (Burgerbrötchengroß) flachen Frikadellen formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis die Frikadellen eine schöne Farbe annehmen. Die Burgerbrötchen währenddessen halbieren, die untere Seite mit Mayo einstreichen die obere Hälfte mit Ketschup, auf die Ketschup Seite legt ihr ein paar Ruccolablätter und auf die untere jeweils eine getrocknete Tomate. Auf die getrocknete Tomate kommt dann die Frikadelle auf die Frikadelle sofort eine Scheibe Käse. Wenn alle Brötchen soweit vorbereitet sind, schiebt ihr sie nochmal für 1-2 Minuten in den Ofen, damit der Käse schmelzen kann. Erst wenn sie wieder aus dem Ofen kommen, legt ihr die zweite Brötchenhälfte auf den Käse.

Lasst es auch schmecken! 🙂 ♥

Blogparade: Wunschthema

1 Kommentare

Kommentar verfassen