amerikanisch, Burger, Fleisch, Herzhaft
Kommentare 5

Burger mit karamellisierten Zwiebeln

Wusstet ihr das ich die Weltbesten Burger zubereiten kann? 🙂 Jedes Mal sind sie anders und ich bereite sie völlig nach Gefühl zu, je nachdem was gerade im Haus ist.
Im Januar habe ich mal etwas neues ausprobiert, Burger mit karamellisierten Zwiebeln. Waaahnsinn, warum habe ich das noch nicht eher probiert? Darauf habe ich leider keien Antwort, aber ich kann jetzt schon sagen, das war nicht das letzte Mal.

4 Burger Brötchen
300 – 400 g Hackfleisch
4 Scheiben Käse (z.B.
Rucola Salat
4 Scheiben Speck
2 kleine Zwiebeln
1 Ei
1 – 2 TL Zucker
Ketschup, Mayo, Pfeffer, Salz, Kräuter de Proveance

  1. Hackfleisch mit dem Ei, Salz, Pfeffer und Kräuter de Proveance abschmecken. Eine gewürfelte Zwiebel unterkneten.
  2. Die Burger Brötchen durchschneiden und in den Ofen schieben, solange ihr ihn für Pommes vorheizt.
  3. Während die Pommes im Ofen sind, Hackfleisch zu vier Frikadellen formen und in Öl von beiden Seiten anbraten.
  4. Zweite Zwiebel schälen und zu ringen schneiden. In einer zweiten kleineren Pfanne mit dem Zucker karamelisieren.
  5. Je eine Seite der Burger mit Mayo und die andere mit Ketschup einstreichen. auf der unteren Seite Rucola verteilen.
  6. Auf die obere Seite die karamellisierten Zwiebelringe verteilen.
  7. In der Pfanne nun vier Scheiben Speck anbraten.
  8. Die Frikadelle auf den Rucola legen, eine Scheibe Käse darauf, dann je eine Scheibe angebratenen Speck und den Brötchendeckel.

Wer mag kann auch noch frische Tomaten oder Essiggurken in den Burger schichten.
Pommes natürlich nach Anleitung zubereiten, dazu passt BBQ Soße. 😉

Burger gibt es bei uns vorallem häufig zu Fußballspielen, wenn wir mal welche im Fernsehen angucken. Vielleicht sollten wir mal öfters welche schauen. 😉

eure schokoladenfee

 

5 Kommentare

  1. lecker, nehme mir mal einen :-). Ist ja lustig, bin gerade auf der Suche nach einem Burgerbrötchen-Rezept.
    Bei dir gibt es schon mal die leckere Füllung. Habe so 1-2 in der Auswahl, werde berichten wenn sie gut sind. Könnten dann den Megaburger kreieren :-))
    LG
    Dagmar

  2. Hey Alex,
    das sieht ja gut aus bei dir. Bei uns gibt's morgen Abend Burger 😀
    Ich finde das ist immer ein gutes Essen wenn man Besuch bekommt, und jeder kann sich seinen auch noch selber zusammenstellen.
    Liebste Grüße
    Julia

  3. Hey Julia,
    stimmt das ist wirklich ein tolles Essen für Besuch, wenn sich jeder seinen Burger ganz nach Geschmack zusammenstellen kann. 🙂
    Ich wünsche dir morgen einen schönen Abend mit deinem Besuch, lasst euch die Burger schmecken. 😉

  4. Werde ich, setze heute den Teig an, morgen werden sie gebacken. Mal schauen ob ich es noch schaffe sie in den Blog zu stellen, bin ab Do.-Sa.auf Geschäftsreise…somit also keine Zeit. Dann aber spätestens Sonntag…bin auch schon total gespannt.
    LG

Kommentar verfassen