Alle Artikel in: Valentinstag

Be my Valentine-Cupcakes

Hallo ihr Lieben und Verliebten, bald ist es schon wieder so weit und Valentinstag steht vor der Tür. Viele halten ja nichts davon. Ich brauche diesen Feiertag ebenso wenig um Geschenke zu bekommen oder zu verschenken. Schön finde ich es trotzdem wenn man sich diesen Tag zum Anlass nimmt und etwas besonderes macht – vielleicht etwas was sonst, in dem gemeinsamen Alltag etwas untergegangen ist. Sagt ihr eurem Partner (auch noch nach Jahren?) regelmäßig „Ich liebe dich“? oder zeigt ihr es ihm? Alleine etwas zu backen oder nichts Alltagsmäßiges zu kochen ist ein schöner Weg dem Gegenüber zu zeigen, wie sehr man ihn mag. Auch ein gemeinsamer Ausflug kann für Abwechslung Sorgen. Es muss nichts teures sein, kein Schmuck, kein Luxus Restaurant, etc. Ein einfacher Cupcake der diese Botschaft übermittelt kann ausreichen. (Natürlich kann man das auch an jedem übrigen Tag im Jahr machen, denn auch dann zählen die kleinen Dinge! 😉 Mein Freund hat seinen Cupcake auch nicht direkt an Valentinstag bekommen! Also schnappt euch diese Cupcakes (ihr könnt auch ein rotes Fondant-Herz auf …

Himbeer-Windbeutel Torte

Hallo ihr Lieben, vor ein paar Tagen hatte meine Oma Geburtstag und ich war mal wieder für die Torte zuständig. Sie findet es immer so schade, dass die Saison der leckeren Sommerfüchte an ihrem Ehrentag vorbei ist. Aber zum Glück gibt es die leckeren Beeren auch eingefroren und so habe ich ihr mit dieser leckeren Himbeer-Windbeutel-Torte von der sie im Sommer schon begeistert war eine besonders große Freude gemacht. Noch dazu ist sie ganz schnell gemacht, weswegen diese Torte genauso gut in die aktuelle „Ich backs mir“ Runde: „Blitzrezepte“ passt. Im Sommer ist diese Torte eine super tolle Erfrischung und im Herbst versetzt sie uns für einen kurzen Moment zurück in den Sommer. Diese Torte geht nicht nur blitzschnell, sie verbreitet in uns auch noch genauso schnell tolle Sommer Erinnerungen. Die Torte hat also sehr viel mehr drauf, als man ihr zutrauen würde. Zumal man ihr auf den ersten Blick nicht zutrauen würde, wie schnell sie zubereitet ist. 26 cm Springform: Teig: 100 g Zucker 100 g Butter 2 Eier 100 g Mehl2 gestrichene TL …

#IchBacksMir || Mousse-au-Chocolat-Törtchen mit Erdbeeren

Hallo ihr Lieben, nachdem es vor zwei Wochen so unfassbar warm war, hatte ich richtig Lust auf Erdbeeren! Und da ich letzte Woche zum Grillen eingeladen habe, war sehr schnell klar was es zum Nachtisch geben wird. Natürlich musste auch mal wieder etwas mit Schokolade her, da ich seit einer gefühlten Ewigkeit nichts mehr mit Schokolade gemacht habe. So ist dieses Mousse-au-Chocolat-Törtchen mit Erdbeeren entstanden. Allerdings muss ich euch etwas gestehen! Ich habe mich erst seeeehr spät für Mousse au Chocolat entschieden. Deswegen habe ich zu einer Packung gegriffen wo man das Mousse nur noch mit Milch anrühren muss. Ich schäme mich sehr und habe mich auch die ganze Zeit beim Grillen geschämt. 😀 Es hat aber trotzdem allen sehr gut geschmeckt und ihr könnt die Torte natürlich auch mit selbst gemachtem Mousse erstellen. Dann schmeckt sie bestimmt noch besser. 😉 Bei Tastesheriff heißt es in diesem Monat zur Aktion „Ich backs mir…“ Biskuit! Und da ich meine Biskuitböden liebe, muss ich natürlich dabei sein. Ich könnte den Boden auch pur essen, so luftig locker …

Kulinarischer Frühlingsgenuss || Baisertörtchen mit Beeren

Hallöchen ihr Lieben, wie ihr bereits bei Facebook und Instagram gesehen habt, habe ich am Freitag meine KitchenAid* eeeendlich eingeweiht! 🙂 Meine Mutter hat nämlich ein paar Freunde zum Essen eingeladen und ich wurde eingeladen um den Nachtisch zu machen! ;D Also habe ich etwas gemacht, was ich schon gaaaanz lange vorhatte. Das Grundrezept habe ich aus dem Buch „Beerenglück für Genießer*„. Ich habe es aber sehr abgewandelt. Das Originalrezept war mit einer Brombeersoße, wir hatten aber noch so viele Tiefkühl Himbeeren, dass ich mir eine kleine eigene Soße kreiert habe – nachdem ich dann auch noch den Sirup entdeckt hatte. 😀 Das Törtchen war sooo perfekt. Alle Gäste haben geschwärmt und wollten noch einen Nachschlag (den ich leider nicht hatte, weil meine Mutter auch den Ofen brauchte, sonst hätte ich noch welche gemacht). Aber da wir vorher schon so gut gegessen hatten und eigentlich alle satt waren, war es nicht ganz so schlimm. 🙂 Für 4 Portionen: 2 Eiweiß 120 g Puderzucker Belag: 250 g Himbeeren (TK) 2 EL Granatapfel Sirup 1 Becher Sahne etwas Zucker …

Käse-Sahne-Torte

Hey hey ihr Lieben, wie versprochen gibt es heute ein neues Rezept für euch. Ich habe euch ja bereits, auf Facebook und Instagram, eine kleine Vorschau von dieser Torte gezeigt. Nun lüfte ich das Geheimnis welche Torte dahinter steckte. 😉 Eine leckere Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen. Sahnig, fruchtig, genau das richtige für schöne Sommertage. Aber auch wenn es mal regnet. Die Torte habe ich zum Hochzeitstag von dem Bruder meiner Oma gemacht. Das Ehepaar hat sich sehr darüber gefreut und auch alle Gäste waren begeistert. Wahrscheinlich wird diese Torte, neben der Nuss-Sahne-Torte, die Torte die ich am meisten im Jahr für andere backen „muss„. Aber nun kommen wir erstmal zum Rezept. Die Torte ist außerdem gar nicht so teuer und sie ist ganz einfach zu machen. Aber schaut selbst: Torte 26 cm ∅ Preis insgesamt ca. 5,14  € Boden: 4 Eier 4 EL heißes Wasser 130 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 100 g Weizenmehl 100 g Speisestärke 2 gestrichene TL Backpulver Füllung: 1 große Dose Mandarinen (470 g Abtropfgewicht) 5 Blatt Gelatine 250 g Quark 200 …

#ichbacksmir || Eier-Speck-Muffins nach Lykkelig

Hallo ihr Lieben, In letzter Zeit habe ich sehr viele Sachen ausprobiert, die ich schon viel zu lange mal backen oder kochen wollte. Das warten hat sich bei allen gelohnt… na ja nicht wirklich! Man kann nicht früh genug anfangen neue Lieblingsspeisen zu finden. Aber besser spät als nie! 😉 Heute stelle ich euch eine davon vor. Mein neues absolut liebstes Frühstücksrezept für Sonntage oder Tage an denen gebruncht wird. Wie wäre es zum Osterbrunch mit diesen leckeren Eier-Speck-Muffins? Sie sind genauso lecker wie sie sich anhören! Das verspreche ich euch! 😉 Auch wenn es in eurer Famiie/Freundeskreis vielleicht die ein oder andere Person gibt, die Eier nicht so gern isst kann ich euch sagen das die Eierlose Variante mit Käse (Parmesan oder vergleichbaren Hartkäse) genauso großartig schmeckt. Ich habe beide Varianten probiert. 🙂 Das Rezept habe ich übrigens auf der wundervollen Seite von Springlane gefunden. Es ist allerdings von der Bloggerin Lykkelig. Deutsch Englisch Für 6 Stück Preis insgesamt ca. 2,47€ Eier-Speck-Muffins Zutaten 6 Scheiben Vollkorntoastbrot etwas Butter 6 Scheiben Frühstücksspeck 6 kleine Eier …

Valentinstags-Macarons | Be my Valentine

Kaum ist Karneval wieder vorbei steht der nächste „Feiertag“ an. Valentinstag. Für alle Verliebten habe ich heute leckere Herz-Macarons. Damit könnt ihr euren Liebsten oder eure Liebste verwöhnen. Seid ihr Single? Dann könnt ihr euch auch einfach seblbst damit verwöhnen – so wie ich. Das gute bei diesen Macarons ist nicht nur das es Macarons sind sondern auch das eine extra Portion Schokolade darin ist. 🙂 Zunächst einmal möchte ich an dieser Stelle aber auch noch einer wundervollen Person danken. Luisa von „süß und cremig„. Auf ihrem Blog habe ich eine Herz-Macarons Matte* gewonnen, die ich extra zu dem Anlass, des Valentinstages, eingeweiht habe. Danke nochmal liebe Luisa für deine Verlosung. ♥ Kommt euch eigentlich der Teller auf diesen Fotos bekannt vor? Er ist nämlich bereits auf mehreren Blogs aufgetaucht, genaugenommen auf 61 62. Es ist ein Wanderteller und er wandert von Blogger zu Blogger. Letzte Woche hat er mich erreicht, vorher war er bei Julia von „Habe ich selbstgemacht“. Schaut mal was sie darauf angerichtet hat. Bei Foodfreaks könnt ihr nachlesen wer ihn bereits …

Schwarz-Weiß-Himbeer-Torte

Hey, hey. Gestern hatte meine Mutter Geburtstag und ich habe mal wieder fleißig gebacken! 🙂 Hierbei handelt es sich endlich mal wieder um ein, von mir selbst entwickeltes Rezept! Die Torte eignet sich auch gut als Valentinstagsgeschenk, dass steht ja auch schon wieder an! Der Nachtisch von unserem Festmahl gestern Abend, wird auch noch veröffentlich, der war auch so fruchtig wie diese Torte, na ja gut… etwas fruchtiger! Aber jetzt gibts erstmal das Rezept für meine leckere Schwarz-Weiß-Himbeer-Torte! Teig: 4 Eier 3 1/2 EL heißes Wasser 125 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 50 g Weizenmehl 50 g Speisestärke 30 g Kakao 1/2 gestr. TL Backpulver Füllung: 500 ml Sahne 2 Pck. Vanillezucker 225 g Himbeer Gelee 6 Blatt Gelatine Deko: 50 g gehackte Mandeln Schokoraspel Teig: Die Eier mit dem Wasser auf der höchsten Stufe mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker langsam hinzugeben und nochmals ca. eine Minute auf höchster Stufe schlagen. Das Mehl mit der Speisestärke, Kako und dem Backpulver mischen in die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier …