Alle Artikel in: Suppe

Süßkartoffel-Möhren Suppe mit Garnelen und roten Chili-Bohnen || Auf der Suche nach DEM Erkältungskiller

Hallo ihr Lieben, krank sein ist blöd. Ich denke das kann jeder von euch bestätigen! 😉 Vor allem ist es blöd, wenn es sich richtig lange hinzieht. Ich bin nun seit fast zwei Wochen krank. Bei mir fängt es immer mit unerträglichen Halsschmerzen an. So schlimme Halsschmerzen habe ich erst, seitdem mir die Mandeln rausgenommen wurden. Immer wenn sich DIESE Halsschmerzen bemerkbar machen, weiß ich schon, dass dauert länger! An alle Mandellosen-Menschen da draußen, habt ihr einen super tollen Geheimtipp für mich wie man dagegen ankämpfen kann? Wie dem auch sein. Eigentlich bin ich nicht so der „Suppenkasper“. Sie ist mir meist zu heiß – sodass ich mir immer sofort die Schnute verbrenne, man lernt halt auch einfach nicht aus seinen Fehlern 😀 – dazu kommt, dass ich das Gefühl habe nicht lange davon satt zu sein. Aber gerade Hühnersuppe ist ja ein Klassiker bei Erkältungen. So habe ich mir eine „Tom Kha Gai“ Suppe beim Asiaten bestellt. Und siehe da… es ging mir wieder super – für zwei Tage! Nach diesen zwei Tagen habe …

Über leckere Suppe und Foodfotos die einfach nichts werden wollen. || Quinoa-Möhren-Suppe mit Rote Bete-Chips

Hallo ihr Lieben, vor einer Weile hat meine Schwester sich aus dem Buch „Vegan für Einsteiger*“ (Das hat sie sich letztes Jahr gekauft als sie es mal ausprobieren wollte, sich vegan zu ernähren.) eine Suppe von mir gewünscht. Diese hatte ich ihr bereits letztes Jahr daraus gekocht, da sie arbeiten musste und an dem Tag selbst keine Zeit zum Kochen hatte. Diese Quinoa-Möhren-Suppe hatte ihr jedenfalls so gut geschmeckt, dass sie sie im Februar wieder essen wollte – und ich musste sie wieder kochen. Dieses mal dachte ich mir dann aber, dass ich das Rezept auch mit euch teilen möchte. Tjaaaa… was dabei wohl so alles schief gegangen ist erzähle ich euch jetzt. Ich habe die Suppe gekocht und fotografiert – das war echt schwierig weil die Suppe nicht sooo schön aussieht wie eine Käse-Sahne-Torte oder Ofensüßkartoffeln. Dann have ich die Fotos auf meinen Laptop geladen, wollte sie demnächst bearbeiten und das Rezept aufschreiben. Aber da ich noch so viele Rezepte hatte, die ich erst mit euch teilen wollte hab ich diese leckere Suppe erstmal …

Vegane Kürbissuppe

Hallo meine Lieben. Wie ich euch versprochen habe kommt hier nun das Kürbissuppen Rezept, noch dazu ist es vegan und es scheckt sogar mir, obwohl ich überzeugte Fleischesserin bin! 🙂 Vielleicht werde ich mich nun öfters in der veganen Küche probieren! Für 2 Portionen: 250 g Hokkaido-Kürbis 1 kleines Stück Ingwer 1 EL Sesamöl 1/8 l Weißwein 400 ml Gemüsebrühe 50 ml Kokosmilch 1 EL Limettensaft 1 Msp Cayennepfeffer 1 Msp Currypulver Meersalz Die Schale des Hokkaido Kübrisses kann man mit verwenden, deswegen den Kürbis vorher gut waschen, dann das Fruchtfleisch entfernen und anschließen in Würfel schneiden. Den Ingwer ebenfalls schälen und ganz fein hacken, geht auch mit einer Knoblauchpresse. Den Kürbis und das Ingwerstück ca. 3 Minuten in dem Sesamöl unter ständigem rühren anbraten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe nun mit dem Mixstb fein pürieren, nun die restlichen Zutaten (Kokosmilch, Limettensaft, Gewürze und Salz) hinzufügen. Wenn die Suppe nicht dick genug ist gebt noch etwas Kokosmilch hinzu. Wenn sie zu dick ist, …