Alle Artikel in: Whoopie-Pies

Oreo-Whoopie Pies

Hallöchen ihr Lieben, heute vor einer Woche ist endlich mein Event zum Thema „Black & White“ gestartet. Damit ihr euch noch ein paar Inspirationen holen könnt habe ich extra diese leckeren Whoopie Pies aufgehoben um sie heute mit euch zu teilen. Auf Pinterest könnt ihr euch noch dazu das Board „Black & White“ ansehen, hier gibt es auch einige Inspirationen von meinem Blog und alle teilnehmenden Rezepte werde ich ebenfalls darauf pinnen. Diese Oreo Whoopie Pies sind super lecker nur leider dadurch zu schnell verputzt. Vorteilhaft ist hier auch, das man sie wie Sandwiches essen kann und auch mit zur Arbeit etc. nehmen kann, als kleinen Snack in der Kaffeezeit! 😉 Probiert es gleich aus, das Rezept kommt jetzt: Für ca. 8 Portionen Teig: 240 g Mehl 6 TL ungesüßtes Kakaopulver 1 TL Backpulver 1 Prise Salz 150 g Butter (Zimmertemperatur) 130 g braunen Zucker 2 Eier 1 Päckchen Vanillezucker ca. 110 ml Milch Füllung: 250 g Frischkäse 70 g Puderzucker 40 g weiche Butter 12 Oreo-Kekse o.ä. Teig: Butter mit dem braunen Zucker, sowie …

Produkttest || Erdbeer-Whoopie Pies aus der Backform

Hallöchen ihr Lieben, heute habe ich nicht nur ein leckeres Rezept für Whoopie Pies im Gepäck sondern stelle euch auch noch das Whoopies-Backblech* von Zenker vor. Das Whoopies-Backblech, bzw. die Backbleche (es sind nämlich zwei) kann man nicht nur für Whoopie Pies verwenden sondern auch für Macarons und Kekse. Sie haben eine schöne Farbe (das Pink ist mal was anderes zwischen den klassischen schwarzen Backformen). Von den Whoopie Pies kann ich euch bereits versichern, das sie sich sehr gut in der Form backen lassen. Allerdings sind sie normalerweise dünner. Diese Variante ist wohl irgendwas zwischen Whoopie Pies und Cupcakes trotzdem schmecken sie super lecker. Ich würde mir bei der Backform ein beigefügtes Rezept wünschen, oder das die Form flacher ist. Jetzt aber genug von der Form, nun gibt es das Rezept für euch was sich echt lohnt auszuprobieren. Besonders die Marmelade lässt die Böden nicht allzu trocken wirken. Es ist also eine perfekte Kombination aus Frucht und Schokolade.Das Rezept für die Böden habe ich bei amerikanisch kochen gefunden. Für ca. 8 Portionen Teig: 240 g …

WIR sind Weltmeister // Eckige Schwarz-Rot-Gold Whoopie Pies

Wir sind Weltmeister. Wir sind Weltmeister. Wir sind Weltmeister. Wir sind Weltmeister. Ist das zu fassen? Jetzt wo ihr es vier Mal gelesen habt, könnt ihr es da glauben? Ich ja immernoch nicht! 🙂 Aber das war auch sooo ein spannendes Spiel. Ich war so aufgeregt, wie noch nie. Am Ende habe ich nur noch gehofft, das Argentinien nicht noch eins rein bekommt. Denn beim Elfmeterschießen, hätten wir mit Neuer doch auf jeden Fall gewonnen! 😉 Aber dann hat der „Super-Mario“ uns ja zum Glück erlöst. Heute habe ich Schwarz-Rot-Goldene Whoopie-Pies für euch um den vierten Stern mit euch zu feiern, während die Nationalmannschaft in Berlin eintrifft und am Brandenburger Tor feiert. Hach, wie ist das schön! 🙂 Wie gerne wäre ich jetzt auch dort… Teig: 265 g Mehl + 2 TL 100 g Zucker 2 Eier 150 g weiche Butter 2 TL Kakaopulver 1 TL Backpulver 1 Prise Salz 1 Päckchen Vanillezucker 110 ml Milch 2 msp. rote Lebensmittelfarbe (Pulver) 2 msp. gelbe Lebensmittelfarbe (Pulver) Füllung: 1 Becher Sahne 1 Päckchen Vanillezucker 1 Päckchen Sahnesteif …