Alle Artikel in: Sweet Dreams

Himbeer-Schoko-Tartelettes

Hallöchen ihr lieben Sonnenanbeter, mensch was war es letzte Woche warm. Leider ist es nun schon wieder über eine Woche her das ich etwas gepostet habe. Als es dann aber am Freitag in Strömen geregnet hat, habe ich die Zeit genutzt und etwas leckeres für euch gezaubert. Gleichzeitig habe ich in diesem Post auch noch drei Mal Werbung für euch, für Sachen die ich echt empfehlen kann. Zum einen ist es das Rezept, was nicht von mir selbst kreiert wurde, es steht in der aktuellen Ausgabe der Sweet Dreams (meine absolute Lieblingszeitschrift!). Ich habe es nur mit Himbeeren statt Brombeeren und Amaretto statt Brombeerlikör zubereitet, da ich Brombeeren nicht so gerne mag und ich nicht extra einen Likör kaufen wollte (so faul und arm wie ich bin) 😀 Sind euch die hübschen Tartelette Förmchen aufgefallen? Mir gefällt es nicht so sehr kleine Tartelettes in Formen zu backen, die man fetten muss und man die Mürbeteigböden wieder herausnehmen muss, bevor man sie weiter verarbeiten und schließlich essen kann. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie mag ich …

Erdbeer-Wolkentorte [Sweet Dreams]

Zu Pfingsten hat sich meine Oma von mir eine fruchtige Torte gewünscht. Also hab ich mal die neue Sweet Dreams Zeitschrift durchgeblättert und mich für die Johannisbeer-Wolkentorte mit Erdbeeren anstatt Johannisbeeren entschieden. Und auch damit schmeckt sie richtig lecker! Meine Oma und alle anderen die am Tisch saßen haben sich sehr darüber gefreut. Die Zeitschrift hat dieser Torte ein „Mittelschwer“ verpasst. Ich fand sie allerdings überhaupt nicht schwer. Probiert es einfach aus, es lohnt sich! 😉 Und hier ist nun das Rezept für eine 18er Form. Boden: 90 g Rohrzucker 100 g weiche Butter 1 TL Vanillezucker 2 Eier 150 g Mehl 1 1/2 TL Backpulver 4 EL Milch Baiser: 2 Eiweiß 1 Prise Salz 80 g Zucker Füllung: 200 g Erdbeeren 150 g Sahne Puderzucker ⌀ 18 cm Tortenform auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. (Wenn man 2 Tortenformen hat kann man direkt zwei auf ein Backblech legen.) Butter mit Rohrzucker und Vanillezucker aufschlagen. Eier nach und nach unterarbeiten. Zum Schluß Mehl mit Backpulver im Wechsel mit Milch darunter rühren. Die Hälfte des …