Alle Artikel in: Low Carb

Low Carb Thunfisch Pizza extra scharf

Hallo ihr Lieben, hach wie schön das Wetter doch ist. Strahlende Sonne, 30 Grad, eine leichte Windbrise durch die man die warmen Temperaturen auch in der Sonne aushalten kann. Ob ich Träume? Ja! 😀 Viele von uns sehnen sich den Sommer herbei. Ich finde das Wetter so wie es jetzt ist ganz angenehm, solange es nicht regnet. Und solange ich arbeite, weil da habe ich eh nicht viel vom Wetter! Allen die jetzt aber Urlaub haben wünsche ich schönes Wetter. Nur habe ich leider nicht die Befugnis da etwas dran zu ändern! ABER… ich kann euch das Rezepte für eine leckere Pizza geben, durch die euch vielleicht doch etwas wärmer wird! Noch dazu handelt es sich hierbei um eine Low Carb Pizza. Ich bin ganz begeistert von dem Boden, Hefe vertrage ich sowieso nicht immer sooo gut. Natürlich geht nichts über einen schönen aufgegangenen, lockeren Pizzaboden! Doch bei dieser Pizza braucht man kein schlechtes Gewissen haben, dass man vielleicht etwas zu viele Kohlenhydrate gegessen hat (gerade Abends hauen die ja besonders rein). Eine Freundin hat …

Quinoa-Pizza zur Euro2016

Am Freitag hat die EM angefangen und heute ist das erste Spiel von Deutschland. Was passt da besser als Fastfood? Da ich aber gerne mal eine Quinoa Pizza ausprobieren wollte, habe ich mich daran gewagt und bin bei einem Grundrezept für den Boden von Deliciously Ella hängen geblieben. Bei dem Belag der Pizza habe ich mich ein bisschen fvon Frankreich inspirieren lassen. Was ja auch super zur EM passt die in diesem Jahr in Frankreich ausgetragen wird. Die Pizza ist super schnell gemacht, man muss nur erst das Quinoa einweichen und dann kann es losgehen. Man braucht also keine Angst haben, das der Hefeteig nicht aufgeht. 😛 Oder die Gäste schneller da sind als die Pizza fertig ist. Übrigens ist die Pizza auch ein super Frustkiller, wenn es mal mit dem Lernen etc. nicht so gut läuft. Ich bin gerade im Lernstress, in ein paar Tagen stehen meine Klausuren an. Wenn man dann an einem schönen, sonnigen, heißen Tag die ganze Zeit non-stop (abgesehen von Mittagessenpause) lernt, ist es eine tolle Ablenkung sich abends mit …

Rezension // Go raw – be alive! von Boris Lauser

Rohkost? Eigentlich stehe ich ja nicht so auf Rohkost! Aber was ist Rohkost eigentlich? Durch dieses Buch aus dem Kosmos Verlag habe ich eine ganz neue Vorstellung von Rohkost erhalten. laminierter Pappband Seiten: 160 Farbfotos: 110 Format: 268 x 239 mm ISBN: 978-3-440-14358-2 Preis 19,99€ Kosmos Verlag Amazon* Rohkost bedeutet nur Salat und Gemüsesticks zu knabbern? Ab jetzt nicht mehr! Denn die „lebendige Nahrung“ wird nun auch kreativ und vielfältig verarbeitet – es wird gemixt & mariniert, gedörrt & gekeimt. Neben einfachen Basic-Gerichten für jeden Tag, wie grüne Smoothies und Zucchini-Pasta, lassen sich auch Klassiker wie Pizza, Lasagne oder Käsekuchen zubereiten – und sind mindestens genauso lecker wie ihre nicht-rohen Vorbilder. Ein großer Einleitungsteil gibt alle nötigen Informationen zu Produkten, Zubereitungsarten, Geräten und Utensilien, die man für den Einstieg in die Rohkostküche benötigt. – Kosmos Verlag Das Buch beginnt mit einer kleinen Einführung, was die Menschen von Rohkost denken, was es wirklich ist und wie Boris Lauser, der Autor, dazugekommen ist Raw zu leben. Das Erste was mir persönlich in der Einleitung ins Auge gestochen …

Low Carb Blaubeer Pfannkuchen

Sonntags kommt immer meine Oma zum Kaffee trinken zu uns. Dann gibt es immer ein Stück Kuchen… aber was darf man nicht essen wenn man sich Low Carb ernährt? Richtig… Kuchen! 😀 Also habe ich mir fix ein Rezept ausgedacht, damit ich nicht traurig am Tisch sitze… Am Samstag war ich nämlich noch schön auf dem Markt in Münster, kurz vor Schluss. Und habe dort ein richtiges Schnäppchen gemacht. 1 kg Blaubeeren für 2 Euro. Wuhu. Was man mit sovielen Blaubeeren machen soll, fragt ihr euch? Damit kann man vieles machen! Naturjoghurt aufpeppen oder eben Pfannkuchen! 😉 Diesen Pfannkuchen kann ich euch übrigens auch empfehlen, wenn ihr euch nicht Low Carb ernährt. Rezept für 1 Person: 1 Ei 65 g gemahlene Haselnüsse 1/2 TL Zimt 1 EL Weizenkleie 1 Prise Salz Öl zum anbraten etw. Milch soviel Blaubeeren, etc. wie man möchte Sahne Alles gut mit einem elektrischen Handrührgerät oder mit einem Schneebesen verrühren. Milch hinzugeben bis es dickflüssig ist. Eine kleine Pfanne mit Öl anheizen und den Teig hineingeben. Evtl. ein paar Blaubeeren auf …

Breadnesday // Low Carb Brot

Wow ich habe gerade festgestellt, das dies schon der 11. Post zum Breadnesday ist. Dabei habe ich eigentlich nur 10 geplant… Ab jetzt muss ich aber leider sagen, wird es wahrscheinlich unregelmäßig mit dem Breadnesday. Weil die Schule wieder angefangen hat. Gastbeiträge sind bei mir immernoch gerne gesehen. Einfach eine Mail an alexawe10@gmail.com mit eurem Brot/Brötchen Rezept und ein paar Bildern! 😉 Gerne auch Brote die nicht „Low-Carb“ sind! 😉 Heute jedoch gibt es Mal wieder ein Low-Carb Brot. Mit Mohn und Sesam. Eigentlich sieht es ganz lecker aus, oder? Schmecken tut es auch! Aber hier bekommt das Wort „Eierbrot“ eine völlig neue Bedeutung! Wer mich kennt der weiß das ich gekochte Eier auf Brot und Brötchen lieeebe! Leider ist dies nicht mit einem solchen Brot zu vergleichen, aber theoretisch könnte ich ja auch noch ein Ei darauf legen. Auf eins mehr oder weniger kommt es dann ja auch nicht mehr an… Ich muss aber auch dazu gestehen, 4 Tage hintereinander habe ich nun das Brot gegessen und jetzt kann ich es langsam nicht mehr …

Schafskäse im Speckmantel auf Salat

Eine gute Sache hat das Kohlenhydratarme Leben ja. Wenn ich nie da „rein gerutscht“ wäre (siehe Low Carb Brötchen), dann wäre ich nie auf diese Idee mit dem Schafskäse im Speckmantel gekommen und das wäre wirklich zu schade gewesen. 🙂 Am besten eignet sich hierfür natürlich selbst geernteter Salat, frisch aus dem Garten, welche Sorte ist ganz egal! 🙂 Was ihr für 1 Portion Low Carb Variante braucht ist folgendes: 100 g Salat (Kopfsalat, Rucola, etc.) 1 1/2 TL Olivenöl 1 TL Balsamico 1 TL Wasser 4 Schafskäse Würfel Bacon Salat waschen und ggf. schneiden. Olivenöl mit Balsamico und Wasser verrühren. Schafskäse Würfel mit Bacon umwickeln und in einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Salat mit dem Dressing vermischen auf einem Teller anrichten und den Schafskäse darauf legen.

Breadnesday // Low Carb Brötchen

Ja, ihr habt richtig gelesen. Low Carb! Nicht das ich gerne schon immer einmal probieren wollte mich Low Carb (mit wenig Kohlenhydraten) zu ernähren. Das ist nämlich eigentlich gar nichts für mich, denn ich liebe Fast Food und… Schokolade. 😉 Trotzdem probiere ich es nun… 30 Tage! Warum? Ab und zu lese ich nicht nur meine geliebten Backzeitschriften sondern auch andere Zeitschriften wie in diesem Falle, die Jolie. Vor einiger Zeit gab es in der Jolie eine DVD von einer Fitnesstrainerin. Auf dieser DVD waren ein paar Übungen von ihr drauf, zum testen quasi. Das was ich dort gesehen und probiert habe, hat mir recht gut gefallen und ich bin neugierig geworden. Ich habe mir bei Amazon das Buch von diesem Fitnesscoach gekauft und dann hat sich rausgestellt das eine Low Carb und Low Fat Ernährung in den ersten 30 Tagen dazu gehört. Es ist auch ein Ernährungsplan mit angegeben. Aber ich weiß von meinem Körper sehr gut, dass der das nicht aushalten würde. Hand aufs Herz: Wer von Euch würde es aushalten bis zum …