Alle Artikel in: Chia-Samen

Zimt-Porridge mit Feigen und Chia-Samen

Hallöchen ihr Lieben, vor einer Weile habe ich euch ja davon berichtet das ich noch ein/zwei Feigen-Rezepte für euch auf Lager habe. Heute stelle ich euch meinen absoluten Favoriten vor. Eine neue Porridge Variante. Die fleißigen Leser unter euch wissen, dass ich nicht sehr viel Erfahrung mit Porridge habe. Mein erstes Porridge habe ich in diesem Jahr gegessen, es war das Porridge mit Blaubeersoße. Das zweite Porrdige habe ich erst vor kurzem verbloggt: Vanille-Nuss Porridge mit Bananen und nun ist dieses Porridge das dritte Porrdige was ich je zubereitet und gegessen habe. Und wisst ihr was? Es ist auch mit Abstand das Beste! Ob ich das wohl in Zukunft nochmal übertreffen kann? Wir können gespannt sein. Aber heute soll sich alles hierum drehen. Da ich noch ein paar Butterkekse übrig hatte, bin ich auf die Idee gekommen diese zu zerbröseln und unter das Porridge zu mischen, man kann sie natürlich auch weglassen. Ich fand es geschmacklich in Kombination mit den Feigen, Haferflocken und Chia-Samen allerdings richtig klasse. Das Frühstück ist der perfekte Start in den …

Beerenstarke Chai-Overnight Oats

Guten Morgen ihr Lieben, das Semester ist vorbei, nun gehe ich arbeiten. Jeden morgen um viertel nach fünf muss ich das Haus verlassen. Da darf ein ordentliches Frühstück nicht fehlen. Genau so ein ordentliches Frühstück will ich euch heute vorstellen. Wenn man so früh raus muss hat man natürlich auch nicht so große Lust noch viel Zeit mit der Zubereitung des Frühstücks zu verbringen. Deswegen gibt es bei mir Overnight Oats. Die sind am Abend schnell zubereitet und am nächsten Morgen sofort verzehrbar. Perfekt! Vor ein paar Monaten habe ich auf dem Blog (rh)eintopf einen Gutschein für den Shop Chailove gewonnen. Dort habe ich mir meinen eigenen Chai Latte zusammen stellen können. Mit der Geschmacksrichtung Vanille, Banane und Karamell. Richtig lecker und mit diesem Pulver habe ich mir auch meine Overnight Oats angerichtet. Natürlich könnt ihr jedes beliebige Pulver verwenden. Chai-Overnight Oats mit Blaubeeren und Erbeeren Zutaten 50 g Haferflocken 200 ml Milch 1 – 2 TL Chai Latte Pulver (z.B. mit Geschmacksrichtung Vanille, Banane und Karamell) 2 TL Chiasamen Erdbeeren und Blaubeeren nach Belieben …

Schokoladen-Bananen-Shake mit Chia-Samen und Erdnüssen

Hallo ihr Lieben, wie wäre es denn mal mit einem köstlichen und gesunden Schokoladen-Bananen-Shake? Genau das richtige für den heißen Sommer, für verregnete Tage zum Frühstück oder einfach nur wenn man mal so richtig Lust auf einen Shcoko-Shake hat. Das war nämlich bei mir der Fall… …nachdem ich das Originalrezept auf Springlane.de entdeckt habe. Dort wurde es mit Pistazien und Datteln gemacht, leider hatte ich keine im Haus deswegen mussten die genauso leckeren Erdnüsse und Cranberries ran. Echt lecker. Die Fotos habt ihr vielleicht schon vor einer Weile auf Instagram entdeckt. Ich habe soviele Rezepte gehabt die ich alle mit euch teilen musste, deswegen kann ich diesen leckeren Shake erst jetzt auch hier mit euch teilen. 🙂 In der Zwischenzeit habe ich den Shake allerdings nochmal gemacht und einen TL Erdnussbutter hinzugegeben. Sehr, sehr lecker. 2 Portionen Preis insgesamt ca. 2,26€ 125 ml Mandelmilch 2 EL Chia-Samen 6 getrocknete Cranberries 35 g Erdnusskerne 3 gefrorene Bananen 2 EL Kakaopulver 60 g griechischer Joghurt (vegan: Kokosmilch) Deko: Chia-Samen geröstete, gehackte Erdnüsse Chia-Samen in der Mandelmilch 10 …

Apfel-Quinoa-Bowl

Hallo ihr Lieben, selbstgemachtes Müsli, Overnight Oats, Smoothies und und und… selbstgemachtes Frühstück wird immer mehr im Internet veröffentlicht. Warum das so ist, habe ich vor ein paar Monaten schon bei meinem Quinoa-Frühstücks-Müsli verstanden. Und doch hat man oft nicht die Zeit morgens Quinoa zu kochen und sich daraus dann ein Müsli zu rühren, bis man es schließlich essen kann. Da sind Overnight-Oats schon wesentlich angenehmer zuzubereiten. Dennoch habe ich heute kein Overnight-Oats-Rezept für euch (werde ich aber auch noch ausprobieren). Quinoa kann man natürlich auch am Tag vorher kochen (wenn man sich nicht spontan überlegt was man essen möchte – so wie es mir immer geht). Dieses leckere Frühstück eignet sich auch gut zum Nachtisch. Es stammt aus dem Buch „Salat Samurai*„, ich habe es nur etwas abgewandelt (bei mir fehlen zum Beispiel Rosinen und getrocknete Äpfel, dafür habe ich Nüsse und Chiasamen dazu gegeben). Trotzdem schmeckt dieses Frühstückchen sehr, sehr lecker! 🙂 ca. 4 Portionen: Preis pro Portion ca. 2,05€ 420 g gekochte rote Quinoa 375 ml Mandelmilch (ungesüßt) 2 EL Ahornsirup 2 …