Alle Artikel in: Erdnuss

Erdnuss-Bananen-Müsli-Cookies

Hallo ihr Lieben, es gibt ja viele Menschen, die keine Rosinen mögen. Zu denen gehöre ich auch. Allerdings gibt es eine Außnahme. Müsli-Cookies! Ich liebe Müsli-Cookies. Besonders die aus dem Supermarkt, wo eben die besagten Rosinen drin sind! Heute habe ich hier selbst gemachte Müsli-Cookies. Das Rezept habe ich aus dem Buch Müsliriegel & Fruchtschnitten*. Und auch diese können sich sehr gut sehen lassen. Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt und unteranderem statt Hafercrunch Rosinen und statt Dinkelmehl Haferflockenmehl hinein gegeben. Müsli-Cookies sind ein sehr leckerer kleiner und gesunder Snack für zwischendurch. Der intensive Erdnuss und Bananen Geschmack sind eine super Kombination. 75 g weiche Butter 30 g brauner Zucker 30 g Zucker 1 EL Erdnussbutter 1 Banane (ca. 100 g) 1 Ei 1 EL Zitronensaft (frisch gepresst) 20 g ungesalzene Erdnüsse 1 Prise Salz 160 g Haferflockenmehl 30 g Haferflocken 30 g Rosinen 20 g Cornflakes 40 g Schokoladentropfen Erdnüsse und Cornflakes zum Verzieren Butter mit beiden Zuckersorten cremig aufschlagen. Erdnussbutter unterrühren. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft mit der Banane vermischen. …

Erdnuss-Crunch-Schokogugel

Hallöchen ihr Lieben, kennt ihr das? Eigentlich hat man richtig schlechte Laune weil gerade einfach nichts so läuft, wie man es sich wünscht. Dann öffnet man einen Blogbeitrags-Entwurf (oder ein fertiges Rezept), wo bisher nur die Bilder drin hochgeladen sind und dann bekommt man schlagartig gute Laune. Man sieht die Bilder und erinnert sich sofort an den herrlichen Geschmack, ja sogar daran wie schön das Wetter an dem Tag war, wo die Bilder entstanden sind. Das liebe ich so sehr am Fotografieren. Für mich sind Fotos die besten Erinnerungsstücke. Wenn ich Fotos – die, die ich selbst geschossen habe – sehe, erinnere ich mich an dem Moment als wäre es gestern gewesen. Diesen leckeren Schokogugl habe ich ehrlich gesagt schon vor einem Monat gemacht. Da ich zur Zeit so viel für die Uni machen muss, bin ich noch nicht zum verbloggen gekommen. Zum Glück! Denn sonst würde ich jetzt immer noch an einem Programm sitzen, an dem ich am Freitag schon von 13 Uhr bis 3 Uhr nachts saß – ich bin so ein Mensch …

Schokoladen-Bananen-Shake mit Chia-Samen und Erdnüssen

Hallo ihr Lieben, wie wäre es denn mal mit einem köstlichen und gesunden Schokoladen-Bananen-Shake? Genau das richtige für den heißen Sommer, für verregnete Tage zum Frühstück oder einfach nur wenn man mal so richtig Lust auf einen Shcoko-Shake hat. Das war nämlich bei mir der Fall… …nachdem ich das Originalrezept auf Springlane.de entdeckt habe. Dort wurde es mit Pistazien und Datteln gemacht, leider hatte ich keine im Haus deswegen mussten die genauso leckeren Erdnüsse und Cranberries ran. Echt lecker. Die Fotos habt ihr vielleicht schon vor einer Weile auf Instagram entdeckt. Ich habe soviele Rezepte gehabt die ich alle mit euch teilen musste, deswegen kann ich diesen leckeren Shake erst jetzt auch hier mit euch teilen. 🙂 In der Zwischenzeit habe ich den Shake allerdings nochmal gemacht und einen TL Erdnussbutter hinzugegeben. Sehr, sehr lecker. 2 Portionen Preis insgesamt ca. 2,26€ 125 ml Mandelmilch 2 EL Chia-Samen 6 getrocknete Cranberries 35 g Erdnusskerne 3 gefrorene Bananen 2 EL Kakaopulver 60 g griechischer Joghurt (vegan: Kokosmilch) Deko: Chia-Samen geröstete, gehackte Erdnüsse Chia-Samen in der Mandelmilch 10 …

Erdnussbutter Cheesecake

Hallo, ich wünsche euch als erstes allen einen schönen Sonntag… auch wenn er fast schon wieder rum ist! ;D Also ich wollte immer schon mal gerne etwas mit Erdnussbutter backen, da ich bisher auch noch nie etwas mit Erdnussbutter gegessen habe! Also habe ich heute für euch einen Erdnussbutter Cheesecake aus der Lecker Bakery, dieser Cheesecake ist seeehr mächtig. Schmeckt aber trotzdem gut! 🙂 Hierfür braucht ihr folgende Zutaten: 200 g Mehl 75 g braunen Zucker Salz 125 g kalte Butter 1 Ei 250 g Zartbitterschokolade 250 g Schlagsahne 25 g Kokosfett (Palmin) 50 g gestiftelte Mandeln 50 g gehackte Haselnusskerne 4 Blatt Gelantine 500 g Doppelrahmfrischkäse 50 g + 100 g Zucker 100 g cremige Erdnussbutter Ihr fangt damit an Mürbeteig zu backen. Mehl, brauner Zucker mit 1 Prise Salz mischen. Butter in Stückchen und ein Ei dazugeben. Erst mit dem Knethacken des Handrührgeräts dann nochmal kurz mit den Händen verkneten. Den Teig 30 Minuten kaltstellen. Währenddessen könnt ihr eure Springform mit 26 cm Durchmesser vorbereiten in dem ihr sie mit Backpapier auslegt und die …