Alle Artikel in: Feigen

#PimpyourButterbrot || Walnussbrot mit Ziegenkäse, Feigensenf und Trauben

Hallo ihr Lieben, es wird mal wieder Zeit für ein leckeres Ziegenkäse (wer hätte das bei mir gedacht :P) Butterbrot Rezept! Ziegenkäse gehört – wie die meisten von euch bereits wissen – zu einer meiner absoluten Lieblingszutaten. Angefangen hat meine Ziegenkäse-Liebe mit einem Salat in einem Restaurant. Dieser bestand nicht nur aus grünen Salatblättern, er enthielt auch Ziegenkäse, blaue Weintrauben und Walnüsse. Zu dem Salat wurde Baguette gereicht. Heute habe ich die Brotversion von dem Salat – ohne Salat! Ehrlich gesagt ist mir die Ähnlichkeit zu meinem ersten Ziegenkäseerlebnis und diesem Brot erst jetzt beim Schreiben aufgefallen! Wer kein Walnussbaguette bekommt, der kann auch normales verwenden und Walnüsse zerhacken und mit den Weintrauben auf dem Brot verteilen! So sieht für mich das perfekte Butterbrot aus! 🙂 Walnussbaguette in Scheiben geschnitten Ziegenfrischkäse 1/2 TL Feigensenf pro Brot blaue Weintrauben Das Walnussbrot mit Ziegenkäse bestreichen – ruhig etwas dicker. Auf den Ziegenkäse 1/2 TL Feigensenf geben. Die Weintrauben waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Diese zum Abschluss auf die Brote verteilen. Bei Ina isst gibt es zur …

#PimpyourButterbrot || Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Hallöchen ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein neues Rezept für meine Reihe „PimpyourButterbrot“ für euch. Ihr wisst ja mittlerweile wie gerne ich Ziegenkäse esse, seit einer Weile esse ich immer Brot mit Ziegenfrischkäse (am liebsten den aus dem Aldi, der hat den besten Geschmack von allen die ich bisher probiert habe). Aber nur Ziegenfrischkäse kann schon mal etwas langweilig werden auf Dauer. Und somit habe ich mir letztens ein paar Feigen besorgt (Leider habe ich Schinken vergessen – aber auch Salami schmeckt sehr gut dazu) und habe mir eine schöne Stulle gemacht, die auch noch was fürs Auge war. Dieses Rezept ist total simpel und ganz schnell gemacht, also genau das richtige gepimpte Butterbrot nach einem langen Tag. Die Kombination von Ziegenkäse und Feigen ist einfach unschlagbar. Wer mag kann sich auch noch ein paar Kürbiskerne draufstreuen. Für 1 Portion: 1 Scheibe Brot (z.B. Vollkorn- oder Kartoffelbrot) Ziegenfrischkäse 1 Feige 1 Scheibe Schinken oder Salami Kürbiskerne Eine Scheibe Brot mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Eine Feige in achteln, den Schinken oder die Salami zwei Mal …

Zimt-Porridge mit Feigen und Chia-Samen

Hallöchen ihr Lieben, vor einer Weile habe ich euch ja davon berichtet das ich noch ein/zwei Feigen-Rezepte für euch auf Lager habe. Heute stelle ich euch meinen absoluten Favoriten vor. Eine neue Porridge Variante. Die fleißigen Leser unter euch wissen, dass ich nicht sehr viel Erfahrung mit Porridge habe. Mein erstes Porridge habe ich in diesem Jahr gegessen, es war das Porridge mit Blaubeersoße. Das zweite Porrdige habe ich erst vor kurzem verbloggt: Vanille-Nuss Porridge mit Bananen und nun ist dieses Porridge das dritte Porrdige was ich je zubereitet und gegessen habe. Und wisst ihr was? Es ist auch mit Abstand das Beste! Ob ich das wohl in Zukunft nochmal übertreffen kann? Wir können gespannt sein. Aber heute soll sich alles hierum drehen. Da ich noch ein paar Butterkekse übrig hatte, bin ich auf die Idee gekommen diese zu zerbröseln und unter das Porridge zu mischen, man kann sie natürlich auch weglassen. Ich fand es geschmacklich in Kombination mit den Feigen, Haferflocken und Chia-Samen allerdings richtig klasse. Das Frühstück ist der perfekte Start in den …

#PimpyourButterbrot || Bauernbrot für Genießer

Moin moin, wie man jetzt im Norden sagen würde. Hach, wie gerne wäre ich jetzt am Meer… wem geht es noch so? Wisst ihr was gegen Fernweh hilft? Leckeres Essen! Morgens ein Franzbrötchen, Mittags ein Krabbenbrötchen oder Pasta mit Scampis und Abends ein köstliches Bauernbrot für Genießer! 🙂 Warum dieses Brot mich an Urlaub erinnert kann ich nicht mal selber sagen. Vielleicht liegt es an dem leckeren Feigensenf. Oder einfach weil es mal etwas ganz anderes als das klassische, langweilige Butterbrot ist. Brot-Butter-Schinken. Es ist einfach absolut #PimpyourButterbrot! Und das ist fantastisch. Super lecker und überhaupt nicht langweilig. Überzeugt euch selbst! 2 Portionen 4 Scheiben Bauernbrot oder Rustikales Brot 4 Scheiben Putenbrustaufschnitt 2 Scheiben Gouda Alt 1 EL geröstete Pinienkerne Rucola 2 Radieschen Feigensenf Salat Creme   Zwei Scheiben Brot mit Feigensenf bestreichen und jeweils mit einer Scheibe Gouda belegen. Die anderen zwei Brotscheiben mit Salat Creme bestreichen und jeweils mit zwei Scheiben Putenbrustaufschnitt belegen. Die Käsebrote großzügig mit gewaschenem Rucola und jeweils mit einem fein geschnittenen Radieschen fächerartig belegen. Anschließend die gerösteten Pinienkerne darauf …

#IchBacksMir // Ziegenkäse-Feigen-Hörnchen mit Kräutern

Hallo ihr Lieben, ab Mittwoch werde ich in meiner neuen Wohnung, (hoffentlich) endlich Internet haben. Da ich sonst schon so ziemlich fertig eingerichtet bin – mir fehlt noch ein Kleiderschrank, ich lebe derzeit aus dem Koffer (das ist aber nicht sooo tragisch, da ich bisher jedes Wochenende wieder nach „Hause“ zu meiner Mutter gefahren bin und auch noch nicht viel Besuch hatte :D). Da ich aber auch jedes Wochenende nach Hause fahre, habe ich diese leckeren Hörnchen, die ich euch heute vorstellen möchte, auch dort gebacken. Problematisch war dabei nur das sich all meine Deko für Foodfotos, etc. schon in Osnabrück befindet. Ich hoffe ihr findet die Bilder trotzdem einigermaßen ansprechend (mit dem Licht hatte ich leider auch Probleme…), jetzt seht ihr also hier die weniger schlimmen Bilder. 🙂 Ich hoffe das sich bald endlich alles wieder etwas normalisiert bei mir. Und ich öfters zum Backen/Kochen kommen werde. Das Essen in der Mensa ist echt richtig gut für das Geld..! Aber mit diesen Hörnchen kann das Essen dort auf jeden Fall nicht mithalten. Ziegenkäse mit …

Burger mit Ziegenkäse und karamellisierten Feigen

Hallo ihr Lieben, ich habe euch ja schon mal davon erzählt das es bei uns ganz gerne mal zu einem Fußballspiel selbstgemachte Burger gibt. Und heute habe ich mal wieder ein ganz tolles Rezept für euch, was ich mir selbst ausgedacht habe. Es war soooo lecker, wenn ich jetzt beim Schreiben daran zurück denke könnte ich gleich noch einen verputzen. Noch ein kleiner Tipp zu diesem Burger passen natürlich Pommes sehr gut und wenn ihr die Burger in den letzten 3 bis 5 Minuten mit den Pommes in den Ofen schiebt zerläuft der Ziegenkäse noch etwas besser in dem Burger. 4 große Burgerbrötchen 500 g Hackfleisch 2 – 3 EL Paniermehl Salz, Pfeffer 1 Ei 2 Feigen 10 g Zucker 8 Scheiben Ziegencamembert Ruccola Mayo, Curryketschup Öl zum Braten (z.B. Rapsöl) etwas Weißwein Hackfleisch mit dem Ei und Paniermehl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu vier gleichgroßen Frikadellen formen. In einer Pfanne etw. Öl erwärmen und die Frikadellen von beiden Seiten braun braten lassen. Währenddessen die Feigen in Scheiben schneiden. In einer zweiten, …