Alle Artikel in: Fisch

Blätterteigtaschen mit Thunfisch-Füllung

Hey hey, früher als noch „Unser Charly“ im Fernsehen lief, da hat meine Mutter total oft Abends Blätterteigtaschen gemacht. Deswegen verbinde ich das immer miteinander. An diesem Samstagabend gab es wieder Blätterteigtaschen, aber ohne „Unser Charly“, aus dem Alter bin ich mittlerweile auch raus ;-D . Trotzdem will ich euch dieses leckere einfache Rezept nicht vorenthalten! Hierfür braucht ihr 5 Blätterteigplatten (TK)150 g Thunfisch (Dose)2 Tomaten1 Scharlotte1/2 KnoblauchzeheSalz, Pfeffer, Oregano5 Scheiben Käse Die Blätterteigplatten breitet ihr zuerst auf eurer Arbeitsplatte aus, sodass sie etwas antauen können nun schneidet ihr die Tomaten und die Scharlotte in kleine Würfel. Die Knoblauchzehe drückt ihr aus und gebt es mit den Tomaten und der Scharlotte zu dem Thunfisch. Außerdem schmeckt ihr es mit Salz, Pfeffer und Oregano etwas ab. Nun verteilt ihr die Thunfisch Mischung gleichmäßig auf den Blätterteigplatten. Anschließend reißt ihr die Käsescheiben klein und legt sie ebenfalls darauf, oder ihr tut sie als ganzes zuerst auf die Blätterteigplatten und gebt anschließend die Thunfisch Mischung darauf. Nun legt ihr die Blätterteig Enden übereinander, sodass es geschlossen ist. Gebacken …

Thunfisch im Asia-Style

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser, hallo September! Mit Freude darf ich euch berichten, dass meine Schwester heute für mich gekocht hat. Bzw. ist sie gerade noch dabei, während ich hier schön gemütlich auf der Couch sitze, einen neuen Post für euch schreibe. So lässt sich ein Sonntag doch aushalten. Ach ja, dann waren wir heute auch noch in der Bielefelder Kunsthalle „Auf Zeit Wandbilder“. Was die Künstler da an die Wand gemalt haben ist teilweise eigentlich viel zu Schade um es in wenigen Wochen wieder überzumalen. Also, zurück zum eigentlichen Thema. Dass meine Schwester heute kocht ist etwas ganz Besonderes, denn normalerweise ist sie entwender in der Kantine ihrer Uni, oder sie isst Spaghetti mit Ketchup aus ihrer kleinen Schrankküche! Und dann hat sie sich auch noch ein 30-Minuten-Rezept von Jamie Oliver ausgesucht, allerdings heißt es bei ihm Lachs im Asia-Style und wird eben dementsprechend mit Lachs anstatt mit Thunfisch gemacht. Allerdings dauert das wohl doch länger als eine halbe Stunde. Zumindest brauchte meine Schwester mehr als 30 Minuten, aber sie hatte die Küche …