Alle Artikel in: Vollmilch

Versunkener Schoko-Apfel-Kuchen

Hallöchen ihr Lieben und einen schönen Tag der Deutschen Einheit. 🙂 Feiertage – nach einem Sonntag – sind schon so eine Sache. Samstags sind die Supermärkte unfassbar voll. Bei mir im Dorf, kam da noch ein weiterer Grund dazu, warum es im Edeka sooo voll war, das man von Regal zu Regal geschoben wurde. Der Rewe UND der Rewe Getränkemarkt hatten beide bis 13 Uhr (ohne Vorankündigung) geschlossen, wegen Inventur. Ist das zu fassen, ausgerechnet an diesem Samstag! Keiner wusste davon, der ein oder andere wollte natürlich zum Rewe und so gab es auf dem Parkplatz Stau, der sich dann weitergezogen hat bis zum Edeka. So hatten wir in unserem Dorf tatsächlich das Gefühl, dass wirklich jeder einkaufen fährt um sich mit Sachen für einen möglichen, kommenden Weltuntergang auszustatten. Muss sowas wirklich OHNE Vorankündigung sein? Für den Kuchen den ich euch heute vorstellen möchte, musste ich zum Glück nicht einkaufen. Wir hatten alle Zutaten vorrätig. Die Äpfel habe ich am Samstag frisch gepflückt, von dem Baum bei uns im Garten – jetzt bin ich definitiv …

Schokofinger

Hey, hey, einen schönen Feiertag wünsche ich euch heute erstmal! 😉 Heute habe ich ein leckeres Rezept für die Nascherei zwischendurch. Eigentlich sollten es Brownies werden, doch es wurden Schokofinger, weil meine Backform zu groß war! Da heute der erste deutsche Backtag ist, muss ich natürlich was schönes für euch in petto haben! Außerdem gibt es dieses tolle Event, wo auf Pinterest alle gebackenen Leckereien mit einem Foto hochgeladen werden. Hier. Jetzt komme ich aber zum Rezept: 100 g Mehl 200 g Butter 1 Prise Salz 200 g Vollmilchschokolade, grob gehackt 100 g Schlagsahne 3 Eier 100 g Zucker 1 TL Backpulver 1 Pck. Schokoladenglasur z.B. von Dr. Oetker Eine eckige Backform einfetten auf ein Backblech mit Backpapier legen, das Backpapier auch einfetten. Butter, Salz, Schokolade und Sahne im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Eier und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die abgekühlte Schokoladenmasse dazugeben, nochmals schön durchrühren, dann das Mehl und Backpulver unterheben. Das gebt ihr nun in eure Backform und backt es für ca. 30 Minuten bei 180°C Umluft. Wenn die Schokofinger fertig …