Alle Artikel in: Spargel

justmoehried || Möhren-Spargel-Pastete

Hallo ihr Lieben, wisst ihr was heute für ein Tag ist? Der 4.4. ist der Tag der Karotte. Zusammen mit 9 anderen Bloggern aus Münster, Osnabrück und Umgebung haben wir uns darauf geeinigt, gemeinsam eine Blogparade zu Ehren der Karotte zu machen. Heute erwarten euch also auf 11 verschiedenen Blogs leckere, möhrige Rezepte. Mit dabei sind: Hand und Honig Felix‘ Kochbook Jenni’s Ideenreich Patces Patisserie Probieren und Studieren Naschen mit der Erdbeerqueen Kochen aus Liebe Küchenmomente SalzigSüssLecker Und vielen Dank an Maren von LittleLoveLetters (Instagram) für diesen tollen Event-Banner. Und bei mir gibt es diese leckere Möhren-Spargel-Pastete die nicht nur super simpel ist sondern auch richtig lecker schmeckt. Die Möhren und den Spargel habe ich gleich bei meinem ersten Marktbesuch in diesem Jahr gekauft. Wie sehr ich Ziegenkäse mag brauch ich ja nihct mehr erwähnen. Die Kombination ist einfach echt klasse. Augelegt ist das Rezept für vier Portionen, ich könnte es allerdings auch komplett alleine verdrücken. Einfach nur weil es so lecker ist! 😀 Auf der Suche nach einem leckeren Möhren Rezept bin ich über …

Huhn im Schinkenmantel mit Lauch und Frischkäse

Habe ich euch eigentlich schon gezeig was es bei uns leckeres an Pfingsten zum Mittag gab? Die Käsetorte mit Erdbeeren und Schoki habe ich euch ja letzte Woche gezeigt. Heute kommt nun das leckere Hühnchen im Schinkenmantel. Auch dieses Rezept habe ich aus einem Kochbuch nachgemacht. „Glutenfrei!“ das stelle ich euch –> hier <– vor. 😉 Es tut mir wirklich Leid das ich im Moment NUR Rezepte nachmache, aber in den letzten Wochen blieb leider wirklich keine Zeit sich eigene Sachen auszudenken. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem, mir hat das Rezept sehr gut gefallen. Genauso auch meiner Familie! Deswegen wird es definitiv nochmal auf unserem Tisch landen! Glutenfrei hin oder her. 🙂 4 Portionen 10 g Butter 2 TL Olivenöl 4 Hähnchenbrustfilets frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 2 kleine Lauchstangen (nur das weiße, geputzt und in dünne Ringe geschnitten) 1 Knoblauchzehe, zerdrückt 90 g Frischkäse mit Kräuern 35 g frisch geriebener Parmesan 2 EL klein gehackte Petersilie 4 – 8 Scheiben Prosciutto Beilage: gekochter weißer Spargel Kartoffeln In einer Pfanne Butter und Öl zerlassen. Fleisch …

Ziegenkäse Wrap 2.0 oder das Reste Wrap

Wer kennt es nicht? Es muss schnell gehen, bzw. man kommt spät nach Hause und hat keine Lust mehr großartig was zu kochen. Nach meinem „Ziegenkäse Wrap mit grünem Spargel“ hatte ich noch einige Zutaten dafür über (nein, nicht bis heute. Ich bin nur noch nicht eher dazu gekommen, das Rezept zu verbloggen! ;)) und da Wraps nicht nur super lecker sind, sondern auch schnell gemacht sind. Habe ich hier für euch nun das dazugehörige reste Wrap mit allen resten die übrig blieben und was man auch sonst meistens immer im Kühlschrank hat.   Nur blöd das jetzt auch die Spargelzeit schon wieder rum ist… Aber vielleicht möchtet ihr euch dieses Rezept ja gerne für nächstes Jahr merken. pro Wrap 30 g Ziegenkäse 20 g BBQ Soße oder Ketschup 20 g gekochter grüner Spargel 30 g Hühnchenstreifen (gebraten) 20 g Rucola 1 Ei (hart gekocht) Wraps mit BBQ Soße und Ziegenkäse bestreichen. Die übrigen Zutaten klein schneiden und darauf verteilen. Wraps zusammenrollen.

Ziegenkäse Wrap mit grünem Spargel

Heute bin ich aufgewacht und hatte, noch vor dem aufstehen, eine Vision von unserem heutigen Mittagessen. Ich also sofort zu meiner Mutter hin (na ja… was heißt sofort, hab mich langsam aus dem Bett aufgerafft – man muss ja in seinem Urlaub nichts übertreiben – hab mich langsam fertig gemacht und DANN bin ich zu meiner Mutter.) Meine Mutter (muss ich jetzt mal dazusagen) ist eher so die, die lieber selbst kocht und nicht andere kochen lässt (oder besser gesagt: mich – weil ich dann ja in ihrer Küche arbeiten müsste – da ich beim backen ja schon die Küche wer weiß wie zusaue und das schon eine Zumutung ist – Natürlich nicht! :D). Ich weiß noch ganz genau letztes Jahr habe ich einmal Mittags was gekocht (für uns beide, für mich alleine schon öfters) Sie wusste es. Und was war??? Die Dame isst lieber bei ihrer Mutter und dem Neffen zu Mittag. Jaahaa… ist das zu fassen? Jedenfalls bin ich dann heute morgen zu ihr, habe ihr von meinen Plänen erzählt! Sie war nicht …

Gastpost-Event Spargelsalat von Brigitte D.

Hallo ihr Lieben, ich freue mich, euch hier den Beitrag von Brigitte zu meinem Event vorstellen zu können. Auch ihr habt noch Zeit daran teilzunehmen und ein Los für die Verlosung für euch zu beschlagnahmen 😉 Nun gebe ich das Wort an Brigitte weiter und bedanke mich ganz herzlich bei ihr! Hallo liebe Leser und Leserinnen von der SchokoladenFee. Ich bin Brigitte und komme aus Köln. Seit einiger Zeit verfolge ich den Blog der SchokoladenFee mit großem Interesse und finde es ganz toll, euch mein Lieblings Spargelsalat-Rezept als Gast“bloggerin“ vorzustellen. Auf die Spargelzeit freue ich mich schon viele Wochen vorher. Ich denke, da bin ich nicht alleine. Ich hoffe es gefällt auch dir „SchokoladenFee“, obwohl keine Schokolade darin enthalten ist. Also hier das Rezept: 1 Pfund Spargel 4 Scheiben Kochschinken 1 kl. Dose Ananas 2 Eier 2 geh. Eßl. Miracle Whip Salz und Zucker Spargel  schälen, in mundgerechte Stückchen schneiden und wie üblich ca. 15 Min. kochen, abtropfen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Schinken würfeln, die Ananas in Stückchen schneiden und die Eier …

Spargel Quiche

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder eine Quiche für euch! 🙂 Passend zur Spargelzeit eine Spargel Quiche, da sie gerade im Ofen ist, habe ich schon mal genug Zeit den Post dazu zu schreiben! Und es riecht schon echt lecker! 🙂 Den Teig dafür müsst ihr allerdings eine Stunde ruhen lassen, deswegen habe ich den gleich heute morgen um 10 Uhr gemacht, wo ich aufgestanden bin! 🙂 Ach ist das toll mal auszuschlafen, das kommt bei mir Samstags leider nicht so oft vor. 🙁 Na ja wie dem auch sei… für den Teig braucht ihr: 200 g Mehl 80 g weiche Butter 3 g Salz 70 g kaltes Wasser diese Zutaten knetet ihr alle zusammen zu einem glatten Teig, dann ab in den Kühlschrank (1 Std.) mit dem guten Stück! 😉 Füllung: ca. 4 Stangen grünen Spargel ca. 4 Stangen weißen Spargel 100g Cocktailtomaten 1 Bund Basilikum 1 Mozzarella Den Spargel waschen, schälen und dann fünf Minuten in kochendem Wasser köcheln lassen, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Der Vorgang nennt sich auch blanchieren! …