Eigenkreation, Fleisch, Herzhaft, Partyfood, Zucchini
Schreibe einen Kommentar

Chicken Pita mit Gemüse-Nudeln

Hallo ihr Lieben und an dieser Stelle nochmal ein frohes neues Jahr!

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start in das neue Jahr und könnt nach den ganzen Feiertagen wieder ordentlich reinhauen. Denn heute habe ich ein leckeres Chicken Pita für euch. Einen Spiralschneider* habe ich mir schon lange ausgeguckt, kurz vor Weihnachten habe ich mir dann endlich einen bestellt und natürlich direkt ausprobiert! Die Zucchini ist super schnell zu Nudeln verarbeitet, bei den Möhren muss man etwas mehr Kraft aufbringen, aber wenn man erstmal den Dreh raushat läuft es ohne Probleme!

Ich bin sehr begeistert davon und habe ihn daher gleich auch noch meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt. Sie hat sich auch sehr darüber gefreut. Zu Silvester hat sie Zucchini-Nudeln damit gezaubert, die zum Raclette gereicht wurden!

Für 4 Portionen

325 g Hühnchenbrustfilet
2 dicke Möhren
1 Zucchini
1 rote Zwiebel
200 g Tzaziki
4 Pita Brötchen
Pflanzenöl
Salz, Pfeffer, Curry Pulver

  • Das Hühnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden. Zucchini und Möhren waschen und die Möhren schälen.
  • Erst die Zucchini dann die Möhren im Spiralschneider* mit einem feinen Aufsatz zu Spaghettis verarbeiten.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Gemüse-Nudeln sowie die Zwiebel darin einige Minuten andünsten. Anschließend abtropfen lassen.
  • In einer weiteren Pfanne mit erhitzten Öl die Hühnchenstreifen von beiden Seiten goldbraun braten und mit Salz, Pfeffer und Curry-Pulver würzen.
  • Die Pita Brote zur Hälfte aufschneiden und mit Tzatziki bestreichen. Die Gemüse-Nudeln in den Pitas verteilen, zum Schluss das Hühnchen dazugeben.

Wenn euch dieses Rezept gefällt, gefällt euch bestimmt auch Quinoa Gemüse-Pfanne im Brötchen.



*Affiliate-Link

Kommentar verfassen