amerikanisch, Cupcakes, nachgebacken, Schokolade, Suchtgefahr, Zartbitter
Kommentare 2

Dark Chocolate Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für etwas riiichtig Schokoladiges! Schließlich bin ich die SchokoladenFee. 😉 Und um dem Namen mal wieder gerecht zu werden, habe ich heute diese köstlichen Dark Chocolate Cupcakes für euch.

2

Es ist eine absolute Schokobombe. Kennt ihr die Schokotorte von Starbucks (sorry für die Werbung) 😀 Als ich die Torte das erste Mal gegessen habe (ich gebe zu ich habe nur die Hälfte geschafft) war ich soooo verliebt. Ich wollte unbedingt das Rezept haben.

3_1

Diese Cupcakes schmecken genauso gut, wenn nicht sogar besser! Absolute Suchtgefahr besteht hier!

Schoko-Cupcakes

Das Rezept habe ich auf der wundervollen englischsprachigen Seite Sweetapolita entdeckt.

5

für ca. 6 Stück:
Preis insgesamt ca. 3,39€

Dark Chocolate Cupcakes

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamt: 

Zutaten
  • Teig:
  • 120 ml Buttermilch
  • 80 ml heißes Wasser
  • 45 ml Pflanzenöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 55 g Kakaopulver
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • Frosting:
  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • 60 ml heißes Wasser
  • 60 g Griechischer Joghurt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • Deko:
  • Bunte Zuckerstreusel
Zubereitung
  1. Teig: Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz mischen.
  2. Buttermilch mit heißem Wasser, Öl, Vanillezucker und dem Ei schaumig rühren.
  3. Die Mehl-Zucker-Mischung nach und nach unter das Flüssige heben.
  4. Den Teig auf 6 große Muffin Förmchen verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 23 Minuten backen.
  6. Frosting: Zartbitter Schokolade schmelzen.
  7. Butter schaumig schlagen, bis sie weiß wird.
  8. Zucker nach und nach unter Rühren dazugeben. Anschließend das Kakaopulver nach und nach dazugeben.
  9. Alle restlichen Zutaten für das Frosting inkl. der flüssigen Schokolade unter Rühren.
  10. Eine 18 mm Tülle in einen Spritzbeutel stecken, das Frosting ebenfalls hineingeben, sofern es eine feste spritzfähige Konsistenz hat (nicht verläuft aber auch nicht zu fest ist) ansonsten noch mal kurz in den Kühlschrank stellen.
  11. Auf die abgekühlten Muffins drei runte Tuffs spritzen, wobei das untere am breitesten ist und sie nach oben hin schmaler werden.
  12. Deko: Nach Belieben mit bunten Zuckerstreuseln, etc. dekorieren.

You need the recipe in english? Click here.

Dark chocolate Cupcakes
Da diese Cupcakes super zu einer Geburtstagsfeier passen, reiche ich sie zu dem Blogevent von Antonella’s Backblog ein.

Banner

Habt einen schönen Tag. ♥


2 Kommentare

  1. Pingback: 11 köstliche Schokorezepte um eure Osterschokolade zu verarbeiten – Neuestens

  2. Pingback: Antonella's Birthday Party Galerie & Die Gewinner - Antonella's Backblog - Antonella's Backblog

Kommentar verfassen