Event, Fleisch, Herzhaft
Kommentare 1

Event: Erstes Date…

Hey ihr da draußen! 😉

Tonia von Backen macht froh, hat ein Event gestartet. Bei diesem Event geht es darum was man beim ersten Date essen könnte. Da wir heute Besuch bekommen (kein Date) und ich kochen soll, habe ich mir gedacht nehme ich doch mal Teil mit dem leckeren Kassler Auflauf, den meine Mutter sooft macht, wenn etwas wichtiges ansteht. Den mag garantiert jedes Date. Na ja gut Vegetarier, usw. wohl eher nicht! Aber Fleischesser werden das mögen und denken… man was kann die gut kochen, die muss ich haben! Nein, bei einem ersten Date, geht es natürlich um viel mehr, als um die Kochkünste die einen das ganze Leben lang begleiten könnten!

Natürlich ist jeder Dankbar für ein ganz schnelles Rezept bei einem Date, man will sich schließlich noch aufstylen und ein bisschen entspannen. Deswegen ist dieses Rezept perfekt. Es ist nicht nur lecker es lässt sich auch gut vorbereiten, sodass man es nur noch in den Ofen schieben muss wenn das Date dann eingetroffen ist, oder eben vorher sodass es dann fertig ist, wenn er/sie da ist.

So Dieses Rezept ist jetzt also für sechs Personen, wenn ihr das wirklich zu einem Date machen wollt dann nehmt einfach die Hälfte, es wird dann bestimmt was über bleiben, aber am nächsten Tag schmeckt es auch noch!

Kassler-Rösti Auflauf:

12 Scheiben Kassler (ca. 1200g)
2 Packungen Rösti (in einer sind neun Stück)

Zutaten für die Soße: 

1 Becher Sahne
1 Becher Milch
2 Becher Cremé Fraiche
2 EL Senf
Pfeffer zum abschmecken

1 Tüte Käse zum rüberstreuen

In eine Auflaufform schichtet ihr nun die Kassler Scheiben und Röstis Dachziegelartig auf. Die übrigen Röstis verteilt ihr dann einfach noch dazwischen.

Nun verquirlt ihr die Zutaten für die Soße, schmeckt sie ab und dann verteilt ihr sie über den Kassler. Dann muss das ganze nur noch mit Käse bestreut werden! Jetzt könnt ihr es entweder für 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad schieben, oder stehen lassen bis es gebacken werden soll!

Dazu kann noch ein leckerer Salat angerichtet werden z.B. Mein Feldsalat mit Himbeerdressing! Und als Nachtisch gibt es gebackene Pfirsiche!
Lasst es euch schmecken! ♥

1 Kommentare

Kommentar verfassen