#PimpyourButterbrot, Eigenkreation, Feigen, Fleisch, Ziegenkäse
Schreibe einen Kommentar

#PimpyourButterbrot || Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Hallöchen ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein neues Rezept für meine Reihe „PimpyourButterbrot“ für euch. Ihr wisst ja mittlerweile wie gerne ich Ziegenkäse esse, seit einer Weile esse ich immer Brot mit Ziegenfrischkäse (am liebsten den aus dem Aldi, der hat den besten Geschmack von allen die ich bisher probiert habe).

Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Aber nur Ziegenfrischkäse kann schon mal etwas langweilig werden auf Dauer. Und somit habe ich mir letztens ein paar Feigen besorgt (Leider habe ich Schinken vergessen – aber auch Salami schmeckt sehr gut dazu) und habe mir eine schöne Stulle gemacht, die auch noch was fürs Auge war.

Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Dieses Rezept ist total simpel und ganz schnell gemacht, also genau das richtige gepimpte Butterbrot nach einem langen Tag. Die Kombination von Ziegenkäse und Feigen ist einfach unschlagbar.

Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Wer mag kann sich auch noch ein paar Kürbiskerne draufstreuen.

Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Für 1 Portion:

1 Scheibe Brot (z.B. Vollkorn- oder Kartoffelbrot)
Ziegenfrischkäse
1 Feige
1 Scheibe Schinken oder Salami
Kürbiskerne

Eine Scheibe Brot mit Ziegenfrischkäse bestreichen.
Eine Feige in achteln, den Schinken oder die Salami zwei Mal durchschneiden und aufrollen.
Feige und Schinken/Salami auf dem Ziegenkäse verteilen und mit ein paar Kürbiskernen bestreuen.

Feigen-Ziegenkäsebrot mit Kürbiskernen

Merken


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen