Eigenkreation, Herzhaft
Schreibe einen Kommentar

{easy & lecker} Garnelen Omelette

Seit einer Woche vermeide ich Kohlenhydrate, besonders Zucker. (Außer an einem Tag in der Woche), dazu erzähle ich euch vielleicht in einem anderen Post noch etwas mehr. Wenn ich positives zu berichten habe. Bis jetzt bin ich nur sehr erstaunt, wie gut ich ohne Zucker zurecht komme – vorallem da gerade Klausurenphase ist (noch eine Klausur, yay! Dann werdet ihr auch wieder mehr von mir hören.).
Ich verzichte zur Zeit auf mein tägliches Müsli und esse stattdessen Eier. So wie dieses Omelette [auch wenn ich zugeben muss, dass ich dieses Rezept bereits vor meiner Low Carb-Phase Abends zubereitet habe].

Es ist super lecker und dauert nicht lange in der Zubereitung.

1 Portion:
2 Eier
beliebig viele TK Garnelen, gewürzt (z.B. King Prawns á la provence)
etw. Feldsalat, gewaschen
Salz, Pfeffer

  1. Die Garnelen nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Eier verquirlen mit Salz und Pfeffer würzen und in eine leicht gebutterten Pfanne geben. Von beiden Seiten stocken lassen.
  3. Mit Feldsalat und Garnelen anrichten.



Merken

Merken

Kommentar verfassen