Event, fremde Küchen, Salat
Kommentare 1

Gastpost-Event // Radieschen-Hütten-Salat Sylvia (Tischfein)

 

 

Hey,
heute freue ich mich euch Sylvia von Tischfein auf meinem Blog vorstellen zu dürfen! Übriegens darf ich verraten das sie auch morgen hier vertreten sein wird mit einem Gastpost! Also wer ihren leckeren Kuchen nicht verpassen will, sollte vorbeischauen! 🙂
  

http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/04/es-ist-wieder-zeit-fur-ein-event.html

 

Hallo ihr Lieben,
auf meiner Foodseite „Tischfein“ auf Facebook und auf Instagram stelle ich euch viele bunte kreative Foodideen, Diy und süße Glücklichmacher liebevoll vor. Schaut einfach mal bei mir vorbei, es ist bestimmt die ein oder andere feine Idee dabei, die ihr genauso toll findet, wie ich.

Radieschen-Hütten-Salat

Ein schneller, frischer und einfacher mediterraner Salat, der vielfälltig verwendbar ist. Er eignet sich hervorrangend an warmen Tagen, wenn man es leichter mag und nicht zu viel im Magen. Er passt aber auch gut als Grillbeilage in der Grillsaison. Oder ihr macht euch den Salat schnell am Morgen als Energiekick aufs Knäckebrot. Ich finde alle Varianten sehr gut und er ist momentan mein absoluter Star auf Grillpartys.
Für den Salat habe ich eine Gewürzmischung „Mediterranes Blütensalz“ von Sonnentor verwendet. Diese Mischung ist meine Lieblingssorte für Salate jeglicher Art – einfach toll und oberlecker, ich empfehle ich euch diese sehr gerne. Die Zutaten sind es, die ich mag: Basilikum, Sonnenblumenblätter, Kornblume, Rosenblüte und Himalajasalz. Mit dieser könnt ihr eure kreative Ader ausleben. Egal ob Salat oder einzelnes Gemüse, einfach damit bestreuen und/oder abschmecken – und schon ist es fertig. Natürlich könnt ihr aber auch ganz normales Salz, wenn ihr diese Mischung nicht zu Hand habt, verwenden.
Ihr braucht:
200g Danone Gervais Hüttenkäse 3,9 % Fettgehalt
(oder 200g körniger Frischkäse von Milram 3,5 % Fettgehalt)
Bund Radieschen
Mediterranes Blütenzaubersalz von Sonnentor (Gewürzmischung Blossom Magic Salt)
Pfeffer, Walnussöl zum abschmecken
Zubereitung:
Radieschen waschen und putzen und zusammen mit Hüttensalat vermengen. Dann noch mit Blütenzaubersalz, Pfeffer und Walnussöl nach eurem Geschmack abschmecken.
Ich hoffe, auch euer Herz für meinen Lieblingssalat begeistert zu haben, so wie meins. Lasst es euch schmecken. Bon Appetit!
Liebste Grüße Sylvia von Tischfein

1 Kommentare

Kommentar verfassen