Alkohol, Blechkuchen, Schokolade, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Glühweinschnitten

Hallöchen ihr Süßen,

ich hab da noch was feines, was ich in der Vorweihnachtszeit gebacken hab und seitdem darauf wartet von euch gelesen zu werden! 😉 Leckere Glühweinschnitten! Also wenn dann die kalte Jahreszeit irgendwann zurück kommt. Dann könnt ihr wieder Glühwein kaufen oder den alten hierfür aufbrauchen! Der Kuchen schmeckt auch bei wärmeren Temperaturen! 😉

Für einen Blechkuchen:
250 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Raspel Schokolade
1/8 l Glühwein

Für die Glasur:
250 g Puderzucker
4 EL Glühwein
100 g gehackte Mandeln

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sowie die Schokolade und den Glühwein dazugeben. Dies nun zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Teigschaber glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160°C) Auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.
Für die Glasur den Puderzucker mit dem Glühwein glattrühren, den Kuchen gleichmäßig damit bestreichen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Ca. 1 Stunde trocknen lassen.

Kommentar verfassen