amerikanisch, Ananas, Curry, Event, exotisch, Fleisch, Hefe, Herzhaft, indisch, Kokos, Pizza
Kommentare 3

#Glitzerstübchen // Hühnchen-Ananas Pizza mit Kokos-Curry-Soße

Hallo und einen wunderschönen Sonntag,

vielleicht haben es einige von euch mitbekommen. Am Freitag war bei Instagram mal wieder eine Zusammen-backen-Aktion namens „Glitzerstübchen“ angesagt. Diesesmal habe ich es endlich geschafft mitzumachen. Also habe ich mit Olles Himmelsglitzerding, das Knusperstübchen, das Küchengeflüster und Nom noms treat of life zusammen zum Thema #Pizzafriday gebacken.

41

Da ich aber unglaubliche Lust auf etwas mit Currysoße hatte, habe ich mich nur an das vorgegebene Teigrezept gehalten. Die Soße habe ich abgewandelt. Und daraus ist dann eine leckere Pizza mit Hühnchen, Ananas und Kokos-Curry Soße geworden. Sehr lecker, die kann sich auf jeden Fall auch zwischen den ganzen anderen Pizzen vom Pizza Friday sehen lassen. 🙂

40

Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, mit den anderen „zusammen“ zu backen. Habt ihr den Pizza Friday verfolgt? Oder selbst schon an einer Synchronbacken-Aktion teilgenommen?

43

Das Rezept von dem Teig – was wie gesagt als Beispiel vorgegeben wurde – ist richtig super. Sehr leicht herzustellen und super lecker. Schaut unbedingt auch bei den anderen vorbei, das Tomaten-Soßenrezept hörte sich nämlich auch sehr gut an. 🙂 Nun aber zu meinem Rezept:

42

 

Für eine Pizza mit 30 cm ∅
Preis insgesamt ca. 6,42€45

Teig:
1/2 Päckchen Trockenhefe
130 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Honig
230 g Mehl
1/2 TL Salz
25 ml Rapsöl

Belag:
345 g Hähnchenbrustfilet
1/2 EL Butter1 EL Mehl
1/2 Dose Kokosmilch
1/2 Dose Ananas, geschnitten
Currypulver
Salz und Pfeffer
ca. 1 Tüte Pizzakäse

  1. Teig: Honig mit Hefe und lauwarmen Wasser verrühren.
  2. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Mehl, Salz und Öl hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Die Hände mit 1 TL Öl einreiben und den Teig nochmal kurz in den Händen kneten sodass der Teig mit Öl bedeckt ist.
  5. In der Schüssel abgedeckt ca. 50 Minuten gehen lassen, bis der Teig etwa doppelt so groß ist.
  6. Belag: Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden.
  7. Eine Pfanne mit Pflanzenöl erwärmen.
  8. Hühnchen in der Pfanne kross anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Butter in einem Topf zum schmelzen bringen mit Mehl verrühren und nach und nach den Ananassaft und die Kokosmilch dazurühren.
  10. Die Soße 5 Minuten köcheln lassen, anschließend mit reichlich Currypulver würzen und mit Salz unf Pfeffer abschmecken.
  11. Zusammensetzung: Den Teig auf 30 cm ∅ ausrollen (entweder in einer gefetteten Form oder auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech legen).
  12. Einen kleinen Pizzarand formen.
  13. Erst die Soße, dann Ananas und Hühnchenstreifen auf der Pizza verteilen.
  14. Mit Käse und etwas Oregano bestreuen.
  15. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen.

44

Lasst euch die Pizza schmecken wenn ihr sie nachmacht. Ich kann es euch nur empfehlen. 🙂

3 Kommentare

  1. Die Pizza sieht richtig fluffig aus und dein Belag klingt einfach zum hinein beißen! Eine tolle Kreation, gefällt uns richtig gut und kommt bei uns beim nächsten Pizza-Tag mit auf die Liste!

  2. Pingback: Rückblick Februar 2016 | SchokoladenFee

Kommentar verfassen