Eigenkreation, Kuchen, Schokolade
Kommentare 2

#ichbacksmir // Matcha-Schoko-Gugelhupf

Hallöchen,

wisst ihr welcher Tag heute ist? Stimmt der 26.6. und das bedeutet, es ist mal wieder Zeit für Tastesheriffs wunderbare und bereits langanhaltende Aktion „Ich backs mir“! Wisst ihr noch nicht was „Ich backs mir“ ist? Dann schaut mal –> hier <–

Matcha-Schoko-Gugelhupf

Das Thema in diesem Monat ist Rührkuchen. Und da ich vor einer Weile auf dem Blog von Selina
–> Krümelkreation <– einen Matcha Schoko Marmor Gugl entdeckt habe, hatte ich mir bald darauf Matcha Pulver gekauft.

http://www.tastesheriff.com/ich-backs-mir-faqs/

Und obwohl ich mir das Pulver gekauft habe, hat es doch einige Zeit gedauert bis ich endlich mal etwas damit gebacken habe. Auch bei mir ist es nun ein Matcha-Schoko-Gugelhupf geworden, allerdings nach eigenem Rezept.

Matcha-Schoko-Gugelhupf

Der Gugel ist suuuper saftig! Ich finde die Mischung von Matcha und Schoko richtig lecker! Meine Mutter fand den Matcha-Teil im Nachgeschmack etwas bitter, doch ich fand das gar nicht!

Matcha-Schoko-Gugelhupf

Habt ihr schon Erfahrungen mit Matcha beim Backen oder Kochen gemacht? Würdet ihr es wiederholen oder fandet ihr es gar nicht gut?

Matcha-Schoko-Gugelhupf

 

Matcha-Schoko-Gugelhupf

120 g Butter
100 g Rohrzucker
175 g Zucker
1 Ei
190 g Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
190 g Mehl
50 g Kakaopulver
15 g Matcha Tee Pulver zum Backen
1/4 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

  1. Butter mit allen Zuckersorten in einer Küchenmaschine aufschlagen.
  2. Das Ei unterrühren.
  3. Nach und nach die Buttermilch hinzugeben.
  4. Mehl, Natron, Backpulver und Salz mischen, sieben und unterheben.
  5. Von dem Teig nun 1/3 abnehmen, diesen mit dem Matcha-Pulver vermengen.
  6. 2/3 mit durchgesiebten Kakaopulver vermengen.
  7. Eine Gugelhupf- oder Kastenform einfetten.
  8. Die Hälfte der Schokomasse einfüllen, darauf die Matcha-Masse dann die restliche Schokomasse.
  9. Eine Gabel o.ä. durch die Form ziehen um ein schönes Muster zu erhalten.
  10. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 70 Minuten backen.

Tipp: Mit Zuckerguss oder Puderzucker dekorieren.

Matcha-Schoko-Gugelhupf

 

Wanted

Da ich noch ein bisschen Matcha-Pulver habe würde ich mich sehr über Links zu euren Rezepten in den Kommentaren oder per Mail freuen, für mehr Inspirationen! 😉



2 Kommentare

Kommentar verfassen