Feiertag, Frühling, Kindheitserinnerung, Ostern, Sommer, Suchtgefahr, Torte, Valentinstag
Kommentare 4

Käse-Sahne-Torte

Hey hey ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute ein neues Rezept für euch. Ich habe euch ja bereits, auf Facebook und Instagram, eine kleine Vorschau von dieser Torte gezeigt. Nun lüfte ich das Geheimnis welche Torte dahinter steckte. 😉

Käse-Sahne-Torte

Eine leckere Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen. Sahnig, fruchtig, genau das richtige für schöne Sommertage. Aber auch wenn es mal regnet.

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Die Torte habe ich zum Hochzeitstag von dem Bruder meiner Oma gemacht. Das Ehepaar hat sich sehr darüber gefreut und auch alle Gäste waren begeistert. Wahrscheinlich wird diese Torte, neben der Nuss-Sahne-Torte, die Torte die ich am meisten im Jahr für andere backen „muss„.

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Aber nun kommen wir erstmal zum Rezept. Die Torte ist außerdem gar nicht so teuer und sie ist ganz einfach zu machen. Aber schaut selbst:

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Torte 26 cm ∅
Preis insgesamt ca. 5,14  €

Boden:
4 Eier
4 EL heißes Wasser
130 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Weizenmehl
100 g Speisestärke
2 gestrichene TL Backpulver

Füllung:
1 große Dose Mandarinen (470 g Abtropfgewicht)
5 Blatt Gelatine
250 g Quark
200 g Joghurt
80 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
400 g Sahne

Dekoration:
1 Becher Sahne

  1. Boden: Backofen vorheizen 160°C Umluft.
  2. Springform fetten und mit Backpapier auslegen.
  3. Die Eier mit dem heißen Wasser ca. 1 Minute auf höchster Stufe des Handrührgerätes schaumig schlagen.
  4. Unter weiterem Rühren auf höchster Stufe, nach und nach den Zucker und Vanillezucker innerhalb einer Minute einrieseln lassen, und weitere 2 Minuten schlagen.
  5. Nun Mehl, Backpulver und Speisestärke kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. (Achtung: Die Eiermasse muss sich bis zu diesem Punkt ca. verdoppelt haben.)
  6. Den Teig nun in die Springform füllen, glattstreichen und 35 Minuten backen.
  7. Anschließend mit einem Küchentuch abgedeckt auskühlen lassen. Dann den Boden halbieren.
  8. Füllung: Mandarinen abtropfen lassen. Ein paar Mandarinen für die Deko zur Seite legen.
  9. Einen der beiden Böden mit einem Tortenring umstellen.
  10. Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten.
  11. Quark, Joghurt, Puderzucker und Vanillezucker glattrühren.
  12. Etwas von der Quarkmasse mit der flüssigen Gelatine mischen. Nach und nach mehr Quark hinzugeben, dann die Gelatine zu der ganzen Quarkmasse geben und gut unterrühren.
  13. Im Kühlschrank die Quarkmasse gelieren lassen.
  14. Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
  15. Ca. 2 bis 3 EL der Masse auf dem Boden verteilen, die Mandarinen darauf verteilen und die restliche Käse-Sahne-Masse darüber geben. Glattstreichen und den zweiten Boden darauf legen.
  16. Mindestens 8 Stunden kaltstellen.
  17. Einen Becher Sahne steif schlagen, 12 Sahnetupfen mit einer 12 mm Spritztülle auf den Boden spritzen. Den restlichen Boden mit Puderzucker bestäuben und die Sahnetupfen mit den übrigen Mandarinen dekorieren.

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen

Heute bin ich schon wieder unterwegs. Mein Cousin hat uns zur Einweihung von seinem Haus eingeladen. Ich bin schon gespannt wie es geworden ist. Ich hoffe ihr habt heute auch alle einen schönen Tag. ♥

Käse-Sahne-Torte mit Mandarinen



4 Kommentare

  1. Oh lecker, mit Mandarinen ♥ ♥ ♥
    Meine Mutter hat früher fast einen ähnlichen Kuchen für uns gebacken, eine Biskuitrolle mit Sahnefüllung und Mandarinen. Bei Deinem Rezept hab ich den Geschmack sofort wieder in Erinnerung gehabt, danke 🙂

Kommentar verfassen