Anlässe, Feiertag, Gebäck, Knabberzeug, Partyfood, Suchtgefahr
Schreibe einen Kommentar

#Partyfood || Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Good morning,

während dieser Post online geht liege ich wahrscheinlich gerade (falls ich in der ersten Nacht schlafen kann) in New York im Bett. Aber meinen Blog will ich natürlich auch nicht vernachlässigen. Deswegen habe ich zwei Posts vorbereitet, die sogar etwas mit NY zu tun haben.

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Diese unfassbar leckeren Käsecracker habe ich aus dem Buch „Eine kleine Küche in New York“ (Rezension) nachgebacken. Das Buch ist von der weltweit erfolgreichsten Foodbloggerin Deb Perelman („Smitten Kitchen“). Zu jedem Rezept erzählt die Autorin/Bloggerin eine Kleinigkeit.

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

 

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Zu dem Rezept für diese Käsecracker erzählt sie, dass sie Käsecracker nie mochte bis sie diese hier zum ersten Mal gegessen hat. Und plötzlich kann auch ich das verstehen. Aber selbstgemacht schmeckt ja wie so oft sowieso am Besten. 🙂 Nichtsdestotrotz mag ich auch die herkömmlichen Käsecracker nach wie vor. Aber auf Partys werde ich ab jetzt nur noch diese anbieten.

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Käsecracker mit Rosmarin, Grana Padano und Meersalz

Zubereitungszeit: 

Backzeit: 

Gesamt: 

Für ca. 90 bis 100 Cracker
Zutaten
  • 160 g Grana Padano Käse, gerieben
  • 55 g Butter
  • 95 g Weizenmehl
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin
  • ¼ TL Meersalz
Zubereitung
  1. Alle Zutaten zu einer krümeligen Masse verrühren.
  2. Mit der Hand zu einer Kugel formen und plattdrücken. In Klarsichtfolie wickeln und für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis der Teig etwas fester geworden ist.
  3. auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Danach kreuz und quer in kleine Vierecke teilen, zum Beispiel mit einem geriffelten Teigrädchen.
  4. Die Cracker auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.
  5. Die Cracker dünn mit Wasser bepinseln und Meersalz darüber streuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 12 Minuten backen.

 

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Auf welches Knabberzeug könnt ihr nicht verzichten?
Schaut auch auf meinem Instagram-Profil vorbei. Dort werdet ihr in den nächsten Tagen bestimmt einige Bilder aus New York sehen. 🙂

Käsecracker mit Rosmarin und Meersalz

Liebste Grüße aus New York, habt einen tollen Tag. ♥

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen