Cookies, Kirschen, Kleinigkeiten zum Kaffeeklatsch, Schokolade, Weihnachten, Winter
Kommentare 2

Kirsch Plätzchen

Hallöchen ihr Lieben,
kaum zu glauben aber endlich startete wieder die Zeit zum Plätzchen backen. 🙂
An dieser Stelle muss ich euch auch etwas gestehen… dieses Rezept wartet schon seit letztem Jahr darauf veröffentlicht zu werden. Irgendwie hatte ich so viel Stress, dann kam mein Adventskalender dazu und schwups war die Weihnachtszeit wieder vorbei.

Da ich im Februar mit meinem Blog umgezogen bin, aber diesen Post inkl. Bilder bereits bei Blogspot vorbereitet hatte. Kann ich nun leider die Formatierung nicht mehr ändern. 🙁
Aber die Plätzchen sind trotzdem sehr leker gewesen, deswegen will ich sie euch nicht vorenthalten. Hier ist das Rezept:

250 g Zucker
1 Ei
280 g Butter
7 – 8 EL Kirschsaft
2 EL Kakaopulver
2 TL Zimt
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

  1. Alle Zutaten mit dem Knethacken des Handrühregerätes oder mit den Händen zu einem Teig kneten.
  2. Ca. 30 Minuten kaltstellen.
  3. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig ca. 3mm dick ausrollen, mit Keksausstechern ausstechen und auf mit Backpapier belegten Backblechen legen.
  5. Im Ofen ca. 10 Minuten backen.
  6. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben oder mit Royal Icing dekorieren.

Das Rezept habe ich aus dem Buch „Zucker, Zimt und Sterne*

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Kommentar verfassen