Cupcakes, Event, Mini
Kommentare 1

(klein und fein) Mini Bananencupcakes mit Ahornsirup

Hallo ihr Lieben,

ich lasse auch mal wieder etwas von mir hören! Leider hat jetzt wieder der normale Alltag angefangen, somit habe ich weniger Zeit zum backen! Aber heute stelle ich euch niedliche Mini Cupcakes vor.

Da ich Delicious Housewife schon bei ihrem Blogevent zugesagt habe, habe ich mir hierfür entschieden! Die Muffins sind seeeehr lecker. Aber Buttercreme ist nicht meins, ich wollte erst ein Sahnetopping o.ä. dazu machen. Aber dann dachte ich stelle ich euch das Original Rezept aus dem „Mini-Muffins & mehr“ Buch aus dem Parragon Verlag vor, was ich zu meinem Geburtstagsevent verlost habe.

Wenn ihr, wie ich, keine Buttercreme mögt schmecken sie auch einfach nur mit Puderzucker bestäubt sehr gut! Sind die nicht niedlich? Vielleicht hätte ich zum Vergleich einen großen Cupcake machen sollen, damit es auf den Fotos deutlicher wird, wie klein sie sind! 😛 Im Originalrezept steht das der Teig für 12 Muffins ist, ich habe allerdings 20 rausbekommen.

Rezept für 20 Mini Cupcakes:

1 kleine Banane
2 EL Ahornsirup
2 EL Milch
60 g weiche Butter
1 Prise Salz
70 g Zucker
1 Ei, verquirlt
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Buttercreme:

150 g weiche Butter
1 Prise Salz
5 Tropfen Vanillearoma
6 EL Puderzucker
100 ml Ahornsirup

Deko:

Walnüsse oder Pekannüsse grob gehackt

Backofen auf 190°C vorheizen. 20 Minipapierförmchen auf ein Backblech stellen, am besten 2 Förmchen ineinander, so gehen sie beim backen nicht in die breite.

[Ich beneide jeden der eine Minimuffin Backform hat! Ich glaube so eine hole ich mir auch noch! Auf die eine Form kommt es jetzt auch nicht mehr an! 😉 ]

Die Banane mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel zerdrücken und mit Ahornsirup und Milch verrühren.
Nun Butter mit Salz und Zucker in einer weiteren Schüssel schaumig schlagen, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Nach und nach das Ei hinzugeben. Dabei müsst ihr aufpassen, dass euch die Masse nicht gerinnt, wenn dies doch der Fall ist gebt 1 TL Mehl dazu.
Backpulver und die Hälfte des Mehls nun unterrühren, anschließend die Hälfte der Bananenmischung. Dann wird das restliche Mehl, sowie die restliche Bananenmischung untergehoben. Ca. 1 1/2 TL Teig kommt in jedes eurer 12 bis 20 Mini Papierförmchen! Im vorgeheizten Backofen werden die kleinen, süßen Muffins nun 18 bis 20 Minuten gebacken!

Muffins gut auskühlen lassen, dann die Buttercreme anschlagen.

Hierfür alle Zutaten für die Buttercreme in einer Schüssel mit eurem Handrührgerät schaumig schlagen, in einen Spritzbeutel mit 5 mm Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Mit den Nüssen dekorieren. Fertig!

Diese Cupcakes sind klein und fein, also ideal für Vanessas Blogevent!

http://delicioushousewife.blogspot.de/2014/01/neues-zum-neuen-jahr.html

1 Kommentare

Kommentar verfassen