Grundrezept
Schreibe einen Kommentar

Lemon Curd

Da es auf so ziemlich jeden Blog gerade Lemon Curd gibt. Habe auch ich es nun endlich geschafft Lemon Curd, nach dem Rezept von „Transglobal Pan Party“ zu kochen.
Was ich hinterher damit gemacht habe, werde ich euch dann auch bald hier auf dem Blog zeigen, ihr könnt gespannt sein. Es wird sich lohnen, die Augen dafür aufzuhalten! 😉 Und JA, es hat auch etwas mit dem Tarte-Boden von gestern zu tun! 🙂

Heute wünsche ich euch erstmal allen einen schööönen Abend! Viel Spaß beim Fußballgucken – ich weiß gar nicht was ich ab morgen den ganzen Tag machen soll, so ganz ohne Fußball! 🙁
Wie verbringt ihr euren WM-Abend? Im Kreise eurer liebsten? In Berlin auf der Fanmeile? Bei einem anderen großen Public-Viewing oder beim Rudelgucken mit euren Freunden? 🙂

Hier nun das Lemon Curd Rezept, genug herum gelabert! 😉

120 ml Zitronensaft (ca. 3 1/2 Zitronen)
85 g Zucker
120 g Butter
2 Eier

  1. Butter auf niedriger Stufe schmelzen.
  2. Restliche Zutaten nach und nach, unter rühren hinzugeben.
  3. Ca. 5 Minuten weiter rühren und dabei erhitzen lassen. (Es darf nicht zu heiß werden, da sonst das Ei gerinnt.)
  4. Wenn die Masse eindickt, in sterilisierte Einweck Gläser geben und sofort verschließen.

Und jetzt freue ich mich auf das Fußballspiel! 🙂

Kommentar verfassen