Blätterteig, Eigenkreation
Schreibe einen Kommentar

Limetten-Oreo-Törtchen

Kennt ihr das? Es meldet sich spontan Besuch an. Was kann man da noch schnell machen? Möglicherweise muss man vorher auch noch schnell aufräumen. Für solche Momente bietet es sich doch gut an, Blätterteig (TK oder aus dem Kühlfach) im Hause zuhaben.

Man kann diesen schnell in den Ofen schieben und hinterher noch mit Sahne etc. Servieren. Heute stelle ich euch leckere Limetten-Oreo-Törtchen vor. Die Limetten-Sahne passt richtig gut zu Blätterteig und Oreos.

Blätterteig aus dem Kühlfach

pro 4 Blätterteig 8,5 cm x 8,5 cm:

gehobelte Mandeln
1 Eigelb
etw. Zucker
100 g Sahne
3 TL Limettensaft
1 TL Sahnesteif

  1. Blätterteig in Vierecke schneiden (8,5 cm x 8,5 cm) diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit Eigelb bepinseln, sowie mit Mandeln und etwas Zucker bestreuen.
  2. Wer mag kann aus dem übrigen Blätterteig zusätzlich ein paar Blätterteigherzen ausstechen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit mit einer Gabel in der Mitte eindrücken.
  4. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, kurz bevor es die gewünschte Konsistenz erreicht hat, nach und nach den Limettensaft hinzugeben.
  5. Jeweils 1 EL Sahne auf den Blätterteig geben, mit zerbrochenen Oreo-Keksen und halbierten Blätterteig Herzen dekorieren.

 

     

Kommentar verfassen