Produkttest
Schreibe einen Kommentar

{Werbung} Lindt Excellence

Hallöchen ihr Lieben,

vor einer Weile habe ich wieder ein neues Lindt Päckchen zum Testen bekommen. Soviel leckere Schokolade die man gut weiterverarbeiten kann (außer Granatapfel und Chili die verputze ich direkt so ;P) Aber pure Schokoladentafeln nutze ich immer sehr gerne für Cupcake-Toppings etc. da man schon sehr stark den Unterschied von billigerer Schokolade zu Lindt schmeckt. Das heißt leider nicht, dass ich mich tatsächlich so sehr beherrsche und die Schokolade nicht anrühre, bis ich sie weiterverarbeiten kann! ;P

Aber erstmal stelle ich euch die Schokoladensorten vor.

  • Lindt Excellence Granatapfel – 100 g UVP: 2,20€
  • Lindt Excellence Chili– 100 g UVP: 1,99€
  • Lindt Excellence 50 % Feinherb – 100 g UVP: 1,99€
  • Lindt Excellence 70 % Edelbitter Mild – 100 g UVP: 1,99€
  • Lindt Excellence 70 % Edelbitter Intensiv – 100 g UVP: 1,99€
  • Lindt Excellence 78 % Edelbitter Vollmundig – 100 g UVP: 2,20€
  • Lindt Excellence 85 % Edelbitter Mild – 100 g UVP: 2,20€
  • Lindt Excellence 85 % Edelbitter Kräftig – 100 g UVP: 2,20€
  • Lindt Excellence 90 % Edelbitter Mild – 100 g UVP: 2,20€
  • Lindt Excellence 99 % Bitter extra Kräftig – 50 g UVP: 2,20€

Besonders gespannt bin ich auf die 99% Schokolade, ich habe mir schon ein Rezept dafür überlegt. Mit einer etwas milderen Schokolade habe ich am Freitag die leckeren Himbeer-Schoko-Tartelettes gemacht. Da soviel Schokolade in die Creme reinkam wäre der Schokoladen Geschmack mit der 99% Schokolade wahrscheinlich viel zu kräftig geworden – obwohl die Himbeeren ja doch auch sehr süß sind. Die Kombination so war auf jeden Fall super lecker. Für Chocoholics sind sowohl die Schokoladentafeln als auf die Tartelettes genau das Richtige. 🙂



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen