Cheesecake, Zartbitter
Kommentare 2

Marmor Käsekuchen (Thermomix)

 


Marmor-Käsekuchen von Ute- Christine H. zu meinem Blogevent.

400 g Butterkeckse
150 g Butter
600 g Frischkäse
250 g Magerquark
120 g Zucker
2 Tl. Vanillezucker
4 Eier
100 ml Sahne
150 g Zartbitterschokolade
3 EL Espresso

Kekse in TM geben und auf Stufe 8-9 zerbröseln. Umfüllen.
Butter schmelzen 50° Stufe 2 / 2 Minuten. Keksbrösel und Butter mischen.
Die Mischung in einer Springform verteilen und fest andrücken. Den Boden
bei 175° 10 Minuten backen und dann abkühlen lassen.
Frischkäse und Quark glatt rühren, Stufe 4 ca. 10 Sek. Zucker und Vanillezucker
dazugeben kurz unterrühren. Danach die Eier und die Sahne zufügen wieder
Stufe 4 / 10 Sek. Die Schokolade im Mikro oder im Wasserbad schmelzen, 3 Eßl. Espresso
dazu. Dann die hälfte der Masse dazu, dh. Käsemasse halbieren. Nun die helle Masse
auf den Boden geben, darauf die Dunkle. Dann die restliche helle Masse und zum Schluß
wieder die Dunkle. Um das Marmormuster zu bekommen habe ich mit einem Zahnstocher
ein Muster in die Käsemasse gezeichnet. Den Kuchen bei 130° für weiter 85 Min. backen.

Entweder lauwarm geniessen oder gut auskühlen lassen.

Das Rezept klingt doch mal super lecker, oder? Schade das ich keinen Thermomix habe! 🙁 Vielen Dank für die Einsendung!

2 Kommentare

  1. Genau Deinen letzten Satz denke ich mir auch immer wieder – und dann habe ich den Preis für so eine Zaubermaschine vor Augen…

Kommentar verfassen