Cookies, Kleinigkeiten zum Kaffeeklatsch, Mandeln, Marzipan, Schokolade, Suchtgefahr, Weihnachten, Zartbitter
Kommentare 5

Marzipan Plätzchen mit Schokolade oder Mandeln

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Heiligabend,

die Plätzchen die ich euch heute vorstelle – es soll ja tatsächlich Menschen geben die erst heute zum Plätzchen backen kommen (zumindest war das letztes Jahr bei mir der Fall 😀 ), haben mich sofort überzeugt und sind zu meinen diesjährigen Lieblingsplätzchen geworden.

Da ich ja auch so gerne Abwechslung mag habe ich gleich zwei verschiedene Ausführungen für diese Kekse gemacht und sie sind beide nur zu empfehlen. Schokolade und Marzipan oder Mandel und Marzipan? Man weiß gar nicht zu welchen Plätzchen man zuerst greifen soll.

Wie gut das ich bei Brigitte schon auf die Schoko-Zimt-Stangen gestoßen bin. Dieses verdammt leckere Rezept stammt nämlich auch von der selben Seite.

250 g Mehl
50 g Zucker
1 Eigelb
3 Tropfen Bittermandelaroma
100 g Marzipan
150 g kalte Butter

Deko:
ganze Mandeln
Zartbitter Kuvertüre
Zucker Dekor

  • Das Marzipan in grobe Flocken reiben. Butter in kleine Stücke schneiden.
    Alles Zutaten zusammen mit dem Knethacken der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verrühren.
    Mit den Händen zu einem festen Teig kneten zu einem Ziegel formen und abgedeckt im Kühlschrank für ca. eine Stunde kaltstellen.
  • Den Teig zwischen zwei Folien etwa 3 mm dick ausrollen und mit den gewünschten Plätzchen Ausstechern (rund, Stern, Tannenbaum, etc.) ausstechen.
    Ein paar Plätzchen können nun schon nach belieben mit den ganzen Mandeln belegt werden. (Zum Beispiel zwei Mandeln in der Mitte der runden Plätzchen leicht andrücken.)
  • Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10 bis 12 Minuten backen.
  • Nach dem Auskühlen mit Kuvertüre und Zuckerdekoren verzieren.



Merken

Merken

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Hi Alex,

    ich bin gerade zufällig über die Rezeptwelt auf deinen Blog gestoßen, weil die Fotos echt herausstechen. Großes Kompliment! Darf ich fragen, welche Kamera du verwendest?

    LG Nives

    • Hallo Nives, wow danke für dieses tolle Kompliment. Sowas hört man doch gern. 🙂
      Ich fotografiere mit der Nikon D3200. 🙂
      Liebe Grüße,
      Alex

Kommentar verfassen