Nonfood
Schreibe einen Kommentar

Meine 4 Lieblinge im Februar | Nonfood aber erzählenswert!

Heute habe ich mal was außer der Reihe für euch. In diesem Post geht es nicht um Food. Ihr erhaltet hier einen kleinen Einblick in mein Leben. Was ich gerne gucke, was ich gerne lese, was ich in meiner Freizeit so mache (die im Februar am meisten mit dem Blogumzug belegt war :D) und heute habe ich auch noch einen kleinen „Beauty“-Tipp für euch. Das ich sowas mal sagen würde hätte ich auch nie gedacht! 🙂

Also, hier sind meine 4 Lieblinge im Februar.

1.

Ist das zu glauben? Ich habe mich sooo gefreut als herausgekommen ist das es eine Fortsetzung von Full House geben wird. Ich bin mit Full House aufgewachsen. Nun gibt es endlich auf Netflix die neue Serie rund um die Tanner bzw. nun Fuller-Familie. Ich habe mir bereits zwei Folgen angesehen, sie sind immer noch so witzig wie früher – hier und da etwas albern. Aber da habe ich doch gern Erbarmen! (Full House Fans verstehen das! ;)) Das einzige was mich nun noch stört, ist das es immernoch nicht alle alten Staffeln auf deutsch zu kaufen gibt. Dann werde ich mir wohl doch noch die rein englischen zulegen müssen. 😉

2.

978-3-499-26733-8

Quelle: Rowohlt

Über uns der Himmel, unter uns das Meer* so heißt das neue Boch von Jojo Moyes, was am 26.Februar erschienen ist. Hach, ich liebe die Geschichten von Jojo Moyes (wie meine Instagram-Follower bestimmt wissen). Das Buch werde ich jetzt in den nächsen Tagen lesen.

3.

Am Samstag war ich auf der Cake World Messe und anschließend bei einem Blogger Dinner. Da werdet ihr aber noch mehr drüber erfahren! Es war ein sehr schöner Tag! 🙂

4.

o

Knoblauch-Shampoo? Yep, ihr habt richtig gelesen! Aber es ist geruchslos. Und schon immer leide ich unter Haarausfall – das ist natürlich normal, in gewissen Maßen – doch irgendwie hatte ich nun vor einer Weile das Gefühl das es mehr wurde. Auf Youtube habe ich von diesem Zigavus Knoblauch Shampoo* zum ersten Mal gehört. Doch der Preis hat mich abgeschreckt. Schließlich habe ich es mir nun doch einmal bestellt. Und tatsächlich, bereits nach wenigen Anwendungen hatte ich kaum noch Haarausfall.

Habt ihr einen guten Tipp was preisgünstig ist und bei euch hilft? Ich kann es mir leider nicht leisten jeden Monat oder alle zwei Monate 20 Euro für ein Shampoo auszugeben. Anwenden tu ich es jetzt nicht regelmäßig, zwischendurch wasche ich mir meine Haare mit meinem normalen Shampoo und trotzdem bleiben meine Haare dort wo sie hingehören. 😀

 

Worüber habt ihr euch im Februar besonders gefreut? Was war eure Lieblingsserie? Euer Lieblingsfilm? Euer Lieblingsbuch? Ich bin gespannt vielleicht finde ich so ja auch noch einige neuen Lieblinge. 🙂

Lieben Gruß,
Alex

*Affiliate-Link

Kommentar verfassen