Cupcakes, Feiertag, für Kinder, Karneval, Kleinigkeiten zum Kaffeeklatsch, Mottothemen, Partyfood, Schokolade, Suchtgefahr, Vanille, weiße
Kommentare 2

Närrische Konfetti-Cupcakes mit Überraschung

Hallo ihr Närrinnen und Narren und alle die außerhalb von Karneval leckere Überraschungs-Cupcakes haben wollen.

Auch ich habe mich, in einigen Jahren, zu Weiberfastnacht verkleidet und bin mit meinen Freunden losgezogen. Dieses Jahr lege ich allerdings keinen großen Wert darauf. Vielleicht verreise ich stattdessen spontan mit meiner Mutter an die See um den ganzen Klausurenstress zu vergessen und mir den Kopf durchpusten zu lassen.

Aber für alle die gerne Karneval feiern, habe ich heute die perfekten Cupcakes zu diesem Anlass. Zweifarbige Cupcakes mit Konfetti und einer kleinen Überraschung (die übrigens ganz bestimmt auch gut zu Kindergeburtstagen, etc. ankommt).

Das Rezept könnte euch schon bekannt vorkommen. Da die „Be my Valentine-Cupcakes“ so lecker waren habe ich das Rezept gleich nochmal verwendet. Nur durch die „Überraschung“ und die zweifarbige Buttercreme (wovon ich echt begeistert bin) ein wenig abgewandelt ist.

An Karneval kann es gar nicht bunt genug sein. Also spart nicht mit eurere Lebensmittelfarbe. Ja, ich habe ein wenig gespart, hatte ursprünglich auch geplant kräftigere Farben zu machen aber dann war ich so begeistert von dieser Mint Farbe das ich mich doch noch umentschieden habe! Und sie gefallen mir so echt gut.

Das waren ganz bestimmt nicht meine letzten mehrfarbigen Cupcakes, ich würde am liebsten sofort weiter herumexperimentieren. Aber wer soll das alles auf ein Mal essen? Zumal ich gerade an 6 Tagen die Woche Low Carb lebe. Ich bin echt richtig neidisch aber ich gestehe – allein um zu wissen was ich euch hier andrehen will, habe ich ein klitze klitzeeeekleines Stückchen probiert. Und es war sooo lecker. Aber ich bleibe stark und wenn ich 10 Wochen um habe mit Low Carb, dann mache ich diese Cupcakes nochmal (in anderen Farben) für mich gaaaaanz alleine. Und hole mir alle Kalorien zurück die ich in der Zwischenzeit verloren habe. Okay – blöder Plan. Vielleicht gebe ich doch den ein oder anderen Cupcake ab! ;-P

Erinnert ihr euch noch? Letztes Jahr gab es bei mir zu Karneval Berliner und Mutzenmandeln. Außerdem findet ihr in diesem Monat bei „Habe ich selbstgemacht“ ganz viele Ideen zum Motto „Buntes Treiben“.

Teig:
250 g weiße Schokolade
260 g Mehl
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
100 g Margarine
100 g Zucker
200 ml Milch
2 Eier
Frosting:
100 g Butter, Zimmertemperatur
300 g Puderzucker
1 EL Milch
1/2 TL Vanillezucker
3 EL Zitronensaft
Lebensmittelfarbe (z.B. blau und gelb) flüssig
Deko:
Mini-Smarties
Konfetti Zuckerstreusel

  • Teig: Weiße Schokolade fein hacken.
  • Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren.
  • Nach und nach Milch und Eier unterrühren.
  • Die gehackte Schokolade unter die Margarine-Mischung rühren.
  • Mehl mit Vanille Puddingpulver und Backpulver vermischen und ebenfalls unterheben.
  • Den Teig in einem mit Muffin Förmchen ausgelegten Muffinblech (o.ä.) auf die Muffin Förmchen gleichmäßig verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
  • Nach dem Auskühlen mit einem Teelöffel einen Kreis aus der Mitte des Törtchen vorsichtig herausschneiden und als Deckel zur Seite legen. Etwas Teig aus den Törtchen kratzen. Mini-Smarties hineingeben und mit dem Deckel wieder schließen.
  • Frosting: Die Butter mit dem Vanillezucker mit einem Handrührgerät cremig schlagen.
  • Puderzucker sieben (damit sich keine Klümpchen in der Buttercreme bilden). Und nach und nach, abwechselnd mit der Milch und dem Zitronensaft, zu der Butter hinzugeben.
  • Die Buttercreme in zwei Teile teilen und in unterschiedlichen Schüsseln mit der Lebensmittelfarbe färben, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
  • Die unterschiedlichen Buttercremes in Folien wickeln. Dazu die Buttercreme jeweils länglich am Rand einer Frischhaltefolie verteilen und so aufrollen, bis die Creme nur noch an den beiden kurzen Enden heraus kommen kann. Ein Ende davon zudrehen, damit auch hier keine Buttercreme mehr rauskommen kann.
  • Die beiden in Folie gewickelten Buttercremes mit der offenen Seite in einen Spritzbeutel mit ø 12 mm Sterntülle geben und auf die Böden der Cupcakes spritzen.
  • Zum Schluss mit Konfetti Zuckerstreuseln bestreuen.



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

Kommentar verfassen