Gebäck, Schokolade, Weihnachten
Schreibe einen Kommentar

Nuss-Orangen Plätzchen zum heiligen Abend

Hohoho,

heute ist es so weit, der Weihnachtsmann kommt! Damit er nicht der einzige ist der was schönes für euch hat, stelle ich euch nun auch noch ein Rezept vor. Wenn ihr den Geschmack von Orangen mögt, ist das genau das richtige für euch! 🙂

Ich bin gerade dabei Heidi zugucken, auf RTL 2 und bin ganz entsetzt, dass der Tod der Eltern dort auch gezeigt wird. Das hatte ich so gar nicht in Erinnerung! Guckt ihr euch jedes Jahr an Weihnachten einen besonderen Film an? Früher habe ich Heidi zum Weihnachtsbaum schmücken gesehen! 🙂

Aber ihr wollt ja das Rezept nun haben! 😉

150 g Mehl
125 g Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g gemahlene Haselnüsse
2 Tropfen Orangenaroma

Schokoladenguss zum Überziehen

Die Zutaten alle mit der Hand zu einem Mürbeteig zusammen kneten. Nun den Teig in Frischhaltefolie eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

Anschließend den Teig zu einer Rolle formen mit einem Durchmesser von ca. 2 cm. Etwas andrücken, sodass es ein eckiger Strang wird. Nun den Teig in 1-2 cm breite Stücke schneiden und auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech versetzt legen. Nun bei 180 Grad ca.15-20 Minuten backen.

Die Plätzchen auskühlen lassen, dann mit dem Schokokuss zur Hälfte überziehen!

Nun wünsche ich euch schöne Weihnachtsfeiertage mit euren Liebsten!

Kommentar verfassen