Curry, Eigenkreation, Herzhaft
Schreibe einen Kommentar

{easy & lecker} Pilzpfannen-Omelette

Hallöchen,

kennt ihr das? Man kauft sich Eier, weil man denkt man könnte ja mal wieder etwas schönes Backen und dann verbraucht man sie doch nicht. Wie gut das man dann kurz vor dem Ablaufdatum doch noch super leckere Omelettes daraus zaubern kann.

So bin ich auf dieses Rezept gekommen. Zur Zeit stehe ich außerdem total auf fruchtige Curry Soße, ich könnte alles damit essen… na ja, fast! Auch die Pilzpfanne schmeckt damit fanastisch.

Für 3 Portionen
6-7 Eier
ca. 150 g Pilze
1/3 rote Paprika
1/3 grüne Paprika
1 mittelgroße Dose Mais
2 – 3 EL fruchtige Curry Soße
geriebenen Gouda
Butter
Salz, Pfeffer

  • Mais abtropfen lassen und die Paprikas in Würfel schneiden.
  • Pilze säubern und in Streifen schneiden.
  • Eier miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In einer großen Pfanne bei hoher Temperatur etwas Butter zum Schmelzen bringen und die Pilze hinzugeben. Nach ca. einer Minute die Paprika und den Mais hinzugeben gut anbraten dann die Curry Soße unterrühren.
  • In einer weiteren großen Pfanne ebenfalls Butter zum Schmelzen bringen. 1/3 der Eier Mischung hineingeben und von beiden Seiten durchgaren. Auf eine Hälfte ca. 1/3 der Füllung geben und mit Käse nach belieben bestreuen und einmal umklappen. So mit den weiteren Omelettes ebenfalls vorgehen.



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen