#PimpyourButterbrot, #PimpyourPicknick, Eigenkreation, Herzhaft, Sandwich
Schreibe einen Kommentar

#PimpyourPicknick || Feta-Paprika-Sandwich

Hallo ihr Lieben,

endlich ist es geschafft, ich habe alle Klausuren hinter mich gebracht und habe nun wieder mehr Zeit für meinen Blog! Zur Feier des Tages habe ich das Letzte Rezept für euch von meinem Picknick Ausflug im Juni.

Das Feta-Paprika-Sandwich war neben den Würstchen im Filopäckchen und dem Ziegenkäse-Pfirsich-Sandwich ein super leckerer Snack am See nach einer schönen und auch anstrengend Fahrradtour. Das darf meiner Meinung nach, gerne wiederholt werden. Obwohl ich jetzt noch ein Projekt in den Ferien bearbeiten muss wird sich aber bestimmt noch mal die Zeit finden ein schönes Picknick zu veranstalten.

Aber auch meine KitchenAid muss ich mal wieder anstellen, die habe ich in den letzten Monaten leider besonders vernachläsigt. Ein paar Ideen geistern auch schon in meinem Kopf umher. Ich bin gespannt was daraus wird und freue mich euch dann davon erichten zu können, da es unter anderem etwas ist was ich noch nie gegessen habe, obwohl ich in New York bereits kurz davor war. 🙂 Aber jetzt zurück zu dem Sandwich:

Für 2 Portionen:

4 Scheiben Sandwichbrot
etwas Kräuterbutter
1/3 orange Paprika
ca. 30 g Feta
1 hartgekochtes Ei

  • Die Sandwichbrote von einer Seite mit Kräuterbutter bestreichen.
  • Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
    Feta Käse klein reiben. Das Ei ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
    Alle Zutaten auf zwei Sanwichbroten verteilen.
  • Die anderen beiden Brote mit der Butterseite nach unten auf die Zutaten legen.
  • Für das Picknick in schönes Sandwichpapier wickeln.



Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen